2011 - Hongkong - Macau

Reisezeit: April 2011  |  von Peter S.

Die Rückkehr

Irgendwann kommt der Abschied! Die Koffer sind schnell gepackt und können in der Reception des Hotels bis zum Abflug deponiert werden. Ein letzter Rundgang an die Strandpromenade führt nochmals vorbei am nahegelegenen prominenten Peninsula Hotel.

Die pompöse Luxusherberge, 1996 um einen Hochhausflügel erweitert, ist das eindrucksvolle bauliche Zeugnis einstiger kolonialer Grösse. Die Eröffnung des Hauses 1928 war ein Markstein in der Entwicklung KowLoons. Das Hotel profitierte trotz der Lage in dem damals noch unattraktiven Vorort von der unmittelbaren Nähe zum alten Bahnhof. Das Ambiente des Foyers mit dem vergoldeten Stuck lässt sich am besten beim nachmittäglichen "High Tea" geniessen. Wirklich empfehlenswert, aber "Dress Code" beachten!

2011 - KowLoon; was vom alten Bahnhof noch übriggeblieben ist: der alte Bahnhofturm!

2011 - KowLoon; was vom alten Bahnhof noch übriggeblieben ist: der alte Bahnhofturm!

2011 - HongKong; spezieller Garten bei der China Bank

2011 - HongKong; spezieller Garten bei der China Bank

2011 - KowLoon; letzte Eindrücke mit Blick nach Hongkong Island

2011 - KowLoon; letzte Eindrücke mit Blick nach Hongkong Island

2011 - KowLoon; schwere Filmrolle am Weg der "Stars"

2011 - KowLoon; schwere Filmrolle am Weg der "Stars"

2011 - KowLoon; sie scheinen enttäuscht zu sein, dass wir bald abreisen...

2011 - KowLoon; sie scheinen enttäuscht zu sein, dass wir bald abreisen...

2011 - Kowloon; auch er schaut skeptisch...

2011 - Kowloon; auch er schaut skeptisch...

Bei der U-Bahn-Station Central liegt das IFC - Internationales Finanzzentrum! Der Komplex steht auf Neuland, das 1985 für den Bahnhof der Flughafenbahn aufgeschüttet wurde. Mit 420 m zählt es zu den höchsten Gebäuden der Welt. Zum IFC gehören der kleinere Turm, die IFC Mall sowie das Luxushotel Four Seasons. Uns interessiert im Moment der "Check-In zum Airport". Wirklich toll, in der Innenstadt den Flug sowie das Gepäck "einchecken" zu können! Noch bleibt Zeit, um einen allerletzten Streifzug durch die nahen Quartiere unternehmen zu können!

2011 - HongKong; nächtliche Strassen

2011 - HongKong; nächtliche Strassen

2011 - HongKong; Schaufenster in den Modehäusern

2011 - HongKong; Schaufenster in den Modehäusern

2011 - HongKong; im IFC Center

2011 - HongKong; im IFC Center

2011 - HongKong; Mode, Topmode...

2011 - HongKong; Mode, Topmode...

2011 - HongKong; ... nun weiss ich, was Mode, Topmode ist!!!

2011 - HongKong; ... nun weiss ich, was Mode, Topmode ist!!!

2011 - HongKong; bye bye HongKong, der lange Flug nach Europa wartet...

2011 - HongKong; bye bye HongKong, der lange Flug nach Europa wartet...

© Peter S., 2011
Du bist hier : Startseite Asien Hongkong Die Rückkehr
Die Reise
 
Worum geht's?:
Die Mega-Stadt, bunt, lebendig, sauber, faszinierend! Wir besuchen Marc - den Neffen von Kathrin. Er absolviert ein Austauschjahr an der Chinese University of Hongkong.
Details:
Aufbruch: 10.04.2011
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 23.04.2011
Reiseziele: Hongkong
Macau
Der Autor
 
Peter S. berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors