Rajasthan und noch ein wenig mehr von Indien.....

Reisezeit: Februar / März 2012  |  von Esther und Hardy

Es zieht uns auch dieses Mal erneut Richtung Asien, aber nicht allzu lange und nicht ganz so weit wie bei unseren letzten Fernreisen. Wir machen zunächst eine Tour durch den indischen Bundesstaat Rajasthan. Das Taj Mahal in Agra steht ebenfalls noch auf dem Plan sowie Varanasi mit den Toten-Verbrennungs-Ghats.

Vorbereitungen und Reiseroute

Viel Planung für unsere 4-wöchige Reise hatten wir diesmal wirklich nicht. Der Flug nach Delhi ist gebucht. Qatar-Airways hatte ein gutes Angebot, mit nur einem kurzen Zwischenstopp in Doha.

Unsere Visa haben wir im November bestellt (www.visa123.de), die umfangreichsten Anträge, die wir bisher ausgefüllt haben. Fragen über Fragen - was diese Inder aber auch alles wissen wollten, unglaublich !!!

Aber wir haben offensichtlich ihren Einreisebestimmungen entsprochen, und nach noch nicht einmal zwei Wochen erhielten wir unsere Pässe mit säuberlich eingeklebten und unseren Konterfeis versehenen Visa wieder zurück !!!

Wir wollten uns in diesen 4 Wochen nicht mit Hotelsuche und Transportfragen belasten, zumal wir in dieser Zeit auch soviel wie möglich sehen möchten. Eine geführte Gruppenrundreise ist auch nicht unser Ding und wurde nach kurzen Überlegungen wieder verworfen, soviel Individualität wie möglich möchten wir uns schon erhalten.

Als recht komfortabler Vorschlag in einigen Reiseforen und -berichten, erschien uns die Buchung eines Privat-Pkw's mit Fahrer über eine Agentur in Delhi. Unsere Anfragen wurden umgehend beanwortet, Tourbeschreibung mit umgesetzten Änderungswünschen war recht ausführlich. Lassen wir uns mal überraschen, ob alles so klappen wird, wie wir es uns vorstellen.

Die geplante Reiseroute, überwiegend durch Rajasthan, den Wüstenstaat, verläuft in etwa so:

Tourstart und Ende ist in Delhi, der indischen Hauptstadt

Obwohl wir schon einige Male in Asien unterwegs waren, soll in Indien, einem der kontrastreichsten Ländern der Erde, doch einiges anders sein.

Armut, Elend, eindrucksvolle Palastbauten, schöne Landschaften, der angeblich chaotischste Verkehr der Welt, laut und sehr, sehr viele Menschen. Schließlich leben in Indien 1,2 Milliarden Einwohner und jährlich kommen rund 20 Millionen dazu. Die Bevölkerungsdichte auf einem m² liegt bei 365 Personen!!! Allein der Bundesstaat Rajasthan ist fast so groß wie Deutschland.

Wir sind gespannt auf diese fremdartige Kultur und freuen uns auf viele neue Eindrücke!

© Esther und Hardy, 2011
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien: Vorbereitungen und Reiseroute
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 27.02.2012
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 26.03.2012
Reiseziele: Indien
Der Autor
 
Esther und Hardy berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors