Es ist soweit: DG Reisevögel unterwegs!

Reisezeit: September 2011 - August 2012  |  von Georg und Ingrid SCHLECK - PAUELS (DG Reisevögel)

Bolivien: Salar de Uyuni

Nun sind wir doch noch angekommen - in dieser verlassenen Wüstenstadt, von wo aus wir eine 3tägige Jeeptour mit noch 2 anderen Päarchen - Ian & An aus Australien und Geerd aus Belgien und Maria aus der Slowakei - starten. Nach vielen Überlegungen, Lektüren, Erkundigungen entscheiden wir uns für Blue Line Tours. Ihr müsst wissen, in Uyuni gibt es unzählige Touranbieter und nicht alle sind vertrauenswürdig (16 Tote in den letzten 3 Jahren!!!) Und unsere Entscheidung stellt sich als sehr gut heraus - TOP AUTO & TOP FAHRER !!!

Die Tour beginnt in einem Dorf am Rande des grössten Salzsees der Erde. Er liegt auf ca. 3650 m und gleicht einem zugefrorenem See. 
Dieses Haus, sowie alles hier ist aus Salz gemacht!

Die Tour beginnt in einem Dorf am Rande des grössten Salzsees der Erde. Er liegt auf ca. 3650 m und gleicht einem zugefrorenem See.
Dieses Haus, sowie alles hier ist aus Salz gemacht!

Die Salzmenge des Salar de Uyuni wird auf ungefähr zehn Milliarden Tonnen geschätzt. Jährlich werden davon etwa 25.000 Tonnen abgebaut.
Der See gilt als eines der weltweit größten Lithiumvorkommen.

Die Salzmenge des Salar de Uyuni wird auf ungefähr zehn Milliarden Tonnen geschätzt. Jährlich werden davon etwa 25.000 Tonnen abgebaut.
Der See gilt als eines der weltweit größten Lithiumvorkommen.

Die Salzkruste ist teilweise bis zu 30 Meter dick und kann von Bussen und LKW's befahren weden!

Die Salzkruste ist teilweise bis zu 30 Meter dick und kann von Bussen und LKW's befahren weden!

Hier kann man die schönsten, verrücktesten Fotos schiessen 
Georg hat mich zum fressen gern

Hier kann man die schönsten, verrücktesten Fotos schiessen
Georg hat mich zum fressen gern

Und ihm kletter ich mal auf's 'Dach' - wollte ihm immer schon mal auf den Kopf tanzen

Und ihm kletter ich mal auf's 'Dach' - wollte ihm immer schon mal auf den Kopf tanzen

Schon mal auf einer Wasserflasche balanciert? Was er alles kann!!!

Schon mal auf einer Wasserflasche balanciert? Was er alles kann!!!

was wir alles können!!!

was wir alles können!!!

Mittagessen - auf weisser Tischdecke.

Mittagessen - auf weisser Tischdecke.

Auf die gelungenen Fotos und viel Gelächter - PROST und
(Maria und Ingrid)

Auf die gelungenen Fotos und viel Gelächter - PROST und
(Maria und Ingrid)

hoch die Flaschen 
(Geerd und Georg)

hoch die Flaschen
(Geerd und Georg)

Weiter geht's durch Salzwasser ... AUA ... das tut dem Auto weh!!!

Weiter geht's durch Salzwasser ... AUA ... das tut dem Auto weh!!!

Dann bietet uns dieses (be)stechende Gewächs ein ganz anderes Bild

Dann bietet uns dieses (be)stechende Gewächs ein ganz anderes Bild

und die leben nebenan. Man wundert sich, dass ein Tier da satt wird.

und die leben nebenan. Man wundert sich, dass ein Tier da satt wird.

Der Quinoa wird geerntet.

Der Quinoa wird geerntet.

Friedhof mit Kapelle - urig-

Friedhof mit Kapelle - urig-

Der Tag endet so wie er begonnen hat, alles aus Salz.

Der Tag endet so wie er begonnen hat, alles aus Salz.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Bolivien Salar de Uyuni
Die Reise
 
Worum geht's?:
Jetzt sitzen wir am Flughafen und warten dass es los geht. Es ist schon ein eigenartiges Gefühl.....dem gewohnten, so vertrautem Leben für 1 Jahr den Rücken zu drehen. "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle stehen"
Details:
Aufbruch: 05.09.2011
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: August 2012
Reiseziele: Indien
Nepal
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Indonesien
Malaysia
Australien
Vereinigte Staaten
Ecuador
Peru
Bolivien
Chile
Argentinien
Brasilien
Südafrika
Der Autor