Wochenend-Trip nach Verona

Reisezeit: Juli 2021  |  von Thalia&Christine R

Der Juli ist noch leer- da muss ein Kurztrip her!
Außerdem sind wir Mitte Juli komplett geimpft und dürfen in viele Länder ohne PCR-Test einreisen.
Wir entscheiden uns für einen Flug nach Mailand um von dort zum Comer See zu fahren.

Vorbereitungen

Nachdem der Flug ab Berlin vom neuen Flughafen BER gebucht ist, beginnt die Planung. Nach einem Blick auf die Landkarte entscheiden wir uns dann doch mal Verona einen Besuch abzustatten. Das sind vom Airport Mailand Bergamo auch nur etwa 120km und wir haben beide den Wunsch eine Oper im berühmten Theater zu erleben.
Wir recherchieren: Karten auf mittelmäßigen Plätzen für „Nabucco“ am Samstag liegen bei Preisen, für die ich sonst meinen Jahresurlaub bekomme- aber die sind eh alle ausverkauft.
Mir kommt die Idee bei „ get your Guide“ zu schauen.
Tatsächlich bekommt man hier noch günstige Sitzplätze auf den Steintreppen für 160 Euro p.P.
Das gönnen wir uns-und somit steht der Aufenthalt in Verona fest.
Mietwagen wird gebucht und ein schönes Hotel mit Blick auf die Arena.

Kurz vor Abflug muss noch die digitale Gesundheitsbescheinigung ausgestellt werden und ein Handgepäck-Stück für uns beide - das reicht.

Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien: Vorbereitungen
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 16.07.2021
Dauer: 4 Tage
Heimkehr: 19.07.2021
Reiseziele: Italien
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors