Arctic Circle Trail (ACT) - West-Grönland

Reisezeit: August / September 2018  |  von klaus Heyne

Trekkingtour auf dem Arctic Circle Trail in West-Grönland. Der ca. 170 km lange Pfad verläuft im eisfreien etwa 200 km breiten Küstenstreifen in direkter Nachbarschaft des Nördlichen Polarkreises von der Hafenstadt Sisimiut nach Kangerlussuaq ins Landesinnere - oder umgekehrt.

Vorgeplänkel

Hinweise:
1. Neben den in diesem Bericht gezeigten Bildern habe ich im Netz eine Fotostrecke hinterlegt. Hier ist der Direkt-Link zu der Dia-Show.
2. Sämtliche Fotos stammen von mir. Kartenausschnitte stammen aus lizenzfreier Quelle!

Dieser Bericht ist kein Live-Bericht, sondern eine Retrospektive. Ich werde ihn etappenweise nach und nach vervollständigen. So ist dann trotzdem ein wenig "Live feeling" dabei .

Nach diversen Touren in Nordskandinavien (Jotunheimen, Grenzpfad von Troms, Königsweg, Sarek Nationalpark) sollte das Reiseziel dieses Mal woanders liegen. Bevor der Klimawandel endgültig zuschlägt, wollte ich unbedingt einmal auf dem (fast) alles bedeckenden grönländischen Eisschild stehen.
So brachen mein Sohn (23) und ich (59) im August 2018 auf, um den etwa 170 km langen Wanderweg in Nachbarschaft zum Nördlichen Polarkreis, den Arctic Circle Trail (ACT), zu erwandern. Im Anschluss daran gönnten wir uns eine weitere Woche mit Tagestouren in der Umgebung von Kangerlussuaq mit dem Besuch des Eisschilds als Highlight.

Der ACT verläuft im südwestlichen Grönland im ca. 200 km breiten eisfreien Küstenstreifen zwischen Kangerlussuaq im Landesinneren und Sisimiut an der Küste. Die „übliche“, d.h. die von der Mehrzahl der Wanderer gewählten Route, ist von Kangerlussuaq nach Sisimiut. Ich vermute, das ist dem Umstand geschuldet, dass die Ankunft (per Flieger) von Kopenhagen (Umsteigestation) immer im einzigen internationalen Flughafen in Kangerlussuaq erfolgt. Die meisten starten dann in Kangerlussuaq und fliegen dann entweder von Sisimiut oder einem anderen Inlandsflughafen (etwa Ilulissat) zurück nach Kangerlussuaq, um von dort wieder die Heimreise anzutreten.
Wir sind anders herum gelaufen, weil der Besuch des Eisschilds am Ende der Reise stattfinden sollte.

© klaus Heyne, 2021
Du bist hier : Startseite Europa Grönland Grönland: Vorgeplänkel
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 17.08.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 09.09.2018
Reiseziele: Grönland
Der Autor
 
klaus Heyne berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (1/1):
klaus Heyne [?] 1633449751000

Hallo Rei­sen­der,

ich freue mich, dass Du - zu­min­dest teil­wei­se - meinen Bericht über eine Wan­de­rung entlang des Arctic Circle Trails gelesen hast.

Du kannst etwas mehr über mich er­fah­ren auf meiner kleinen Ho­me­pa­ge: [ver­weis­=https://lon­gdis­tan­cet­rek­ker­.jim­dof­ree.­com­]www.lon­gdis­tan­cet­rek­ker­.jim­dof­ree.­com­.[/ver­weis]. Dort findest Du auch In­for­ma­tio­nen zur Lan­gver­sion dieses Berich­ts.

Ich würde mich sehr freuen über Deine Meinung zu diesem Bericht - was Dir viel­leicht ge­fal­len hat oder auch, was nicht.
Dafür ist dieses Gäste­buch ge­dach­t.

Dan­ke!­

Mit besten Grüßen­
Klaus