Nicaragua-Reisebericht :Bienvenidos a NICARAGUA

Managua

Abschiedsfoto vor dem Vulkan Momotombo

Abschiedsfoto vor dem Vulkan Momotombo

Nach einer schweißtreibenden Fahrt mit Zwischenstopp in Leon Viejo sind wir wieder in Managua angekommen.
Leon Viejo war die ehemalige Hauptstadt von Nicaragua, welche durch einen Vulkanausbruch des Momotombo im Jahr 1580 zerstört wurde. Die Bevölkerung übersiedelte daraufhin in das 30 km entfernte, neu gegründete Leon.
Wir besichtigten die Ruinen von Leon Viejo und sahen dort einen kuriosen Baum, welche es nur in dieser Gegend gibt. Er heißt 'Jicaro' und treibt runde Früchte wie Christbaumkugeln, welche vom Stamm bis zu den Asten wachsen.

Der Baum mit den Christbaumkugeln.....JICARO

Der Baum mit den Christbaumkugeln.....JICARO

Das Fruchtfleisch ist für Menschen ungenießbar....die Samen werden getrocknet und können gegessen werden

Das Fruchtfleisch ist für Menschen ungenießbar....die Samen werden getrocknet und können gegessen werden

Nach einem schönen Abendessen in der Stadt gingen wir bald schlafen, denn morgen in der Früh sagen wir:

ADIOS NICARAGUA ....... y ........ HOLA HONDURAS

© Margit Brühl, 2013
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Nicaragua Nicaragua-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ein neues Land .......ein neues Abenteuer! Nach Ecuador und Kolumbien begebe ich mich nun das dritte Mal auf eine Reise um ein lateinamerikanischen Land zu erkunden. Um das Land...die Leute...und natürlich die Sprache (kennen)zulernen.
Details:
Aufbruch: 05.07.2013
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 27.07.2013
Reiseziele: Nicaragua
Honduras
Der Autor
 
Margit Brühl berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors