Peru-Reisebericht :Abenteuer Peru

Wieder einmal stehe ich vor dem Start einer Perureise. Mit 12 Freunden werde ich dieses wunderbare Land bereisen. Wir sind alle sehr gespannt, was uns in den nächsten Wochen erwartet.

Vor dem Start

Pass, Geld, Kreditkarten bereitstellen. Neue Kamera kaufen und Betriebsanleitung studieren.
Überlegen, welche Kleider im Hochland von Peru gebraucht werden, es kann da nachts recht kalt werden. Stirnlampe, Mückenspray und Sonnencreme für den Amazonas-Aufenthalt nicht vergessen. Badesachen, Flip-Flops und feste Schuhe gehören ebenfalls dazu.
Laptop, Ladegeräte, Speicherkarten und Passwörter. Die Technik braucht inzwischen eine eigene Logistik und ein paar Tafeln Schweizer Schokolade dürfen nicht fehlen.
Und alles sollte in 23 kg Gepäck untergebracht sein.

Wahrscheinlich habe ich wieder einmal zuviel gepackt und genau die wichtigen Dinge zu Hause gelassen. Egal, eigentlich braucht man viel weniger als man denkt. Und es gibt für alles eine Lösung.

Am Samstag geht es endlich los.

Ankunft am Abend des 25. Mai in Lima.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Peru Peru-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 25.05.2013
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 22.06.2013
Reiseziele: Peru
Der Autor
 
Beatrice Feldbauer berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors