Auswandern:Mein neues Leben in Bangkok

Katar-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober 2008 - Dezember 2010  |  von Sascha G.

Doha zum 3. und letzten mal! :-)

.... ja genau,richtig gelesen denn morgen geht es ab zurueck nach Bangkok und ich freue mich schon riesig. 2 1/2 Monate war ich jetzt hier und es reicht fuers Erste. Ja richtig- fuers Erste! Muss wahrscheinlich Mitte des Jahres nochmal hier her. Denke direkt im Anschluss an meinen naechsten Einsatz, etwa im Juni wenn das wirklich Alles so werden sollte. Na ja, wir werden sehen.

Die letzten Wochenenden waren eigentlich immer recht ausgefuellt.
An einem Wochenende habe ich noch eine Wüstentour gemacht. Dort sind wir mit ordentlich motorisierten Jeeps (fetten V8) durch die Dünen gebrettert. Diesmal kann ich wirklich behaupten es war Wüste. Die Sanddünen waren geschaetzte 50m hoch und da dann mit dem Auto runten, das war ein Spass. Auf der Tour haben wir wilde Flamingos in den sogenannten "Inlandseas" gesehen. Die Inlandseas sind grosse Seen mitten in der Wueste. Wir konnten sogar rueber ins nicht weit entfernte Saudi Arabien schauen.Den Tag haben wir dann am Nachmittag mit einem schoenen BBQ direkt am Strand ausklingen lassen. Das Wasser dort ist glasklar und ein Traum! Meine nagelneue Digicam hat diese Tour leider nicht ueberlebt, der Sand war dann wohl doch zuviel. Somit war die Tour dann doch recht kostspielig (die Tour an sich 60Euro,was völlig in Ordnung war). Hier die Bilder:

Zwischenzeitlich war hier sogar die IAAF Hallen Weltmeisterschaft im Leichtathletik. Konnte ich mir natuerlich nicht entgehen lassen bei einem Ticketpreis von unglaublich, unverschaemten 2 Euro.
Das sind halt alles so Veranstaltungen, wo man wahrscheinlich in Deutschland nicht unbedingt hingehen wuerde. Zum Einen weil man nicht 100%ig daran Interesse hat und zum Anderen bei unseren europäischen Preisen auch nicht soviel dann ausgeben moechte. Na ja, ich habe es mir (auch um vielleicht die Zeit etwas tot zu schlagen) angeschaut. Hier ebenfalls die Bilder:

Was ebenfalls interessant war: Saisonvorbereitung auf Moto GP. Der "MotoGP Zirkus" hat zur Saisonvorbereitung in Qatar halt gemacht.
War mal interessant zu sehen, wie das so läuft. Die Bikes sind mal hoellisch laut und verdammt schnell. Ich habe oft Bilder geschossen, wo gar kein Motorrad drauf ist, schon krass. Der Motorrad-Gott war natuerlich auch dort und ich habe ein paar ziemlich gute Fotos von Ihm geknipst.

Der Motorrad Gott persoenlich! Was fuer die Formel1 Michael Schumacher ist, ist fuer den Motorradsport Valentino Rossi!

Der Motorrad Gott persoenlich! Was fuer die Formel1 Michael Schumacher ist, ist fuer den Motorradsport Valentino Rossi!

Na ja, und am letzten Wochenende habe ich mir noch ein Fort angeschaut. Das wird ueberall gross angekuendigt. Wenn man aber davor steht ist es wirklich klein. Aber ich denke mal, dass es so gross angekuendigt wird und Werbung dafuer gemacht wird, da es einfach sonst nicht viel in Qatar zu sehen gibt. Aber fuer die Bilder hat sich der Weg von 160km (einmal quer durch das riiiesige Qatar gelohnt!

Das Fort heisst: Al- Zabura

Das Fort heisst: Al- Zabura

So, wie gesagt, morgen Abend geht es wieder ab nach Bangkok.
So wie es aussieht leider nur fuer 2 wochen. In den 2 Wochen muss ich auch arbeiten. Ein paar Lichtblicke gibt es aber trotzdem: Andreas & Sandie kommen uns besuchen. Die Beiden machen in Thailand Urlaub und schauen bei uns mal vorbei. Fuer ein langens Wochenende fahren wir 4 dann zusammen nach Koh Chang- wenigstens etwas Erholung bevor es dann Mitte April fuer mich weiter zum naechsten Projekt geht. Diesmal wieder auf die Philippinen.

Werde mich aber vorher bestimmt nochmal melden!

Bis dahin viele Gruesse aus Doha

Sascha

Doha, 23. Maerz 2010

© Sascha G., 2008
Du bist hier : Startseite Asien Katar Katar-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach doch kurzer Jobsuche im internen Stellenmarkt meines Arbeitgebers, habe ich einen Job in Bangkok gefunden. Dort arbeite ich seit dem 01.10.2008. Beruflich bin ich zwar nach Thailand gezogen, werde aber die meiste Zeit in der Welt herum reisen um diverse Projekte auf der Welt zu betreuen. Mein Reisebericht wird sich also nicht nur auf Thailand beschränken, sondern auch von anderen Orten der Welt handeln! So, nun viel Spaß beim Lesen und Stöbern! Euer Sascha Bangkok, 12.10.2008
Details:
Aufbruch: 01.10.2008
Dauer: 27 Monate
Heimkehr: 31.12.2010
Reiseziele: Thailand
Kuwait
Vereinigte Arabische Emirate
Hongkong
Taiwan
Indonesien
Brasilien
Vietnam
Philippinen
Malaysia
Katar
Saudi-Arabien
Nepal
Deutschland
Rumänien
Türkei
Namibia
Kambodscha
Der Autor
 
Sascha G. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.