Inselreisen - einmal bis nach Australien und über Indonesien wieder zurück

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016  |  von Konstanze G.

Sydney: Koala Encounters & mehr im Taronga Zoo

Der Taronga Zoo ist wunderschön gelegen. Die Anfahrt mit der Fähre an der Oper vorbei ist traumhaft schön.

Jeder Sydney Besucher sollte aufjeden Fall wenigstens einmal Boot fahren.

Die Anfahrt zum Zoo war vostellbarerweise wunderschön.

Nun zum Zoo. Taronga liegt traumhaft schön und ist auf einem Areal von 28 Hektar grosszügig ausgelegt. Um 11 kam ich grade ganz spontan zur Bird Show. Die Bird Show fand statt auf einem Hügel mit einem traumhaften Ausblick auf Sydney. Ein Raunen ging durch die Menge als der Anden Kondor Leslie über das Publikum hinweg flog. Es gab viele Infos gratis dazu, welche Vögel gebracht worden sind und vom Zoo wieder aufgepäppelt worden sind etc.

Sehr interessant war es bei den Elefanten. Die Elefanten aus dem Zoo in Sydney stammen aus Thailand und sind dort teilweise von grausamen Schicksalen gerettet worden. Die Zucht ist erfolgreich.

So manches Tier wurde vor einem grausamen Tierschicksal im Taronga Zoo bewahrt, habe ich erstaumtq festgestellt. Normalerweise bin ich zwie-gespalten vor solchen Einrichtungen, da in vielen Zoos die Tiere oft ausgestellt werden und noch nicht einmal annähermd art-gerecht gehalten werden. Taronga jedoch ist da anders.

Natürlich ist ein Elefant kein wirklicher Star, es ist die einzigartige wundersame Tierwelt Australiens, die besonders fasziniert.

Im Australian Walkabout hüpfen Kängurus und Wallabies, Quokkas, etc. frei herum. Sehr faszinierend. Den Unterschied zwischen Wallabie und Känguru habe ich schnell erfahren, nicht nur von der Grösse sond Kängurus anders, sondern auch von der Nase.

Känguru und Wallabies sind nicht genug, Emus liefen ebenfalls frei herum. Die Emus liessen sich auch nicht von Kindern ärgern, ein Beispiel wie schnell so ein Wettlauf sein kann, nahm ich erstaunt zur Kenntnis. Emus sind wahre Rennläufer. Ganz toll zu sehen.

Die Koalas sind die Stars überhaupt. Ich konnte mich kaum losreissen. Koalas sind nicht nur tolle Foto-Motive sondern auch äusserst geduldig, und schläfrig. Man kann in aller Ruhe Fotos machen. Ein Koala sitzt einfach im Eukalyptus Baum und schläft .

Einmal den Ast umarmen

Einmal den Ast umarmen

hier muss er sich nicht mehr ganz so stark festhalten

hier muss er sich nicht mehr ganz so stark festhalten

Swamp Wallabie

Swamp Wallabie

big red kangaroo

big red kangaroo

Emu

Emu

© Konstanze G., 2016
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der lange Traum Australien kombiniert mit Inselreisen in Indonesien und einem bunten Tupfer Singapur
Details:
Aufbruch: 04.05.2016
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 29.05.2016
Reiseziele: Indonesien
Australien
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors