Indonesien: Vertrautes Land

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2018 - Januar 2019  |  von Thalia&Christine R

06.01.2019: Biak Island

Unsere Anlage, das „Asana Biak Papua Hotel“

Unsere Anlage, das „Asana Biak Papua Hotel“

Heute haben wir uns wieder für spätnachmittags mit Susi verabredet.
So fahren wir mal mit dem Angkot in die Stadt

Heute haben wir uns wieder für spätnachmittags mit Susi verabredet.
So fahren wir mal mit dem Angkot in die Stadt

Eingang zum inselbekannten Fischmarkt „Fish Market and Greengrocers“ (laut maps.me)

Eingang zum inselbekannten Fischmarkt „Fish Market and Greengrocers“ (laut maps.me)

Wir kaufen ein paar kleine Mangos und Tomaten.
Die Mangos sind klein und sauer, die Tomaten verputzen wir sofort

Wir kaufen ein paar kleine Mangos und Tomaten.
Die Mangos sind klein und sauer, die Tomaten verputzen wir sofort

Da es Fisch nur an 3 Tagen in der Woche gibt, beschränkt sich das Angebot auf Gemüse

Da es Fisch nur an 3 Tagen in der Woche gibt, beschränkt sich das Angebot auf Gemüse

Bohnen, Kürbisart (Siam) und Limetten (l.n.r)
- die Bohnen werden hier gekocht und kalt serviert 
- der Kürbis wird gekocht und kann ausgelöffelt werden
- die Limetten sind sehr schmackhaft und passen hervorragend zu Fisch und Eistee

Bohnen, Kürbisart (Siam) und Limetten (l.n.r)
- die Bohnen werden hier gekocht und kalt serviert
- der Kürbis wird gekocht und kann ausgelöffelt werden
- die Limetten sind sehr schmackhaft und passen hervorragend zu Fisch und Eistee

Ein einziger Händler war mit wenigen Fischen da

Ein einziger Händler war mit wenigen Fischen da

Wir haben unsere laundry dabei und suchen verzweifelt eine Wäscherei

Wir haben unsere laundry dabei und suchen verzweifelt eine Wäscherei

Sowas gibt es hier auch: ein feines , aufgeräumtes, pieksauberes Cafe

Sowas gibt es hier auch: ein feines , aufgeräumtes, pieksauberes Cafe

Allerdings teuer und leer

Allerdings teuer und leer

Wir finden eine laundry, die allerdings geschlossen ist. Überhaupt sind die meisten Geschäfte zu.
Dann schlendern wir weiter über kleine Gassen Richtung Hauptstraße.
Hier werden wir jeden Meter herzlich begrüßt und müssen wieder viele Hände schütteln

Eine Oma mit modernen Phone

Eine Oma mit modernen Phone

Ein alter Armeejeep aus den 60er JAhren...

Ein alter Armeejeep aus den 60er JAhren...

In einer Nebenstrasse finden wir eine Warung, in dem wir Suppe essen und Eistee trinken

In einer Nebenstrasse finden wir eine Warung, in dem wir Suppe essen und Eistee trinken

Hier gibt es nur Suppe—nebenan ist ein Warung in dem man Fisch und Chicken bekommt

Hier gibt es nur Suppe—nebenan ist ein Warung in dem man Fisch und Chicken bekommt

Die Fleischklößchen schmecken sehr gut—viiiel Knobi drin

Die Fleischklößchen schmecken sehr gut—viiiel Knobi drin

Wir gehen durch kleine Nebenstrassen Richtung Hauptstraße und bestaunen die verschiedensten Weihnachtsbäume aus

Wir gehen durch kleine Nebenstrassen Richtung Hauptstraße und bestaunen die verschiedensten Weihnachtsbäume aus

...ungewöhnlichem Material. Hier leere Behälter aus einem Krankenhaus, in dem mal Natriumchloridlösung war...

...ungewöhnlichem Material. Hier leere Behälter aus einem Krankenhaus, in dem mal Natriumchloridlösung war...

Einfach witzig!

Einfach witzig!

Ich stoppe bei 2 Mädels. Die eine flechtet der anderen einen Kranz in ihr krauses, widerspenstiges Haar. Sie hat arg zu kämpfen. Am Schluß brauch sie nicht einmal ein Haargummi—das drahtige Haar bleibt einfach so.

Sofort sind wir umringt und man bietet uns einen Stuhl an. Viele Hände wetden geschüttelt...

Sofort sind wir umringt und man bietet uns einen Stuhl an. Viele Hände wetden geschüttelt...

Unsere Nasen und Dirks Tattoos sind wieder mal der Mittelpunkt.
2 blonde Jungs fallen durch ihr Aussehen besonders auf—der Mann erklärt uns, dass sie von „Ambon“ kommen (Das ist die Haupt-Molukkeninsel)

Unsere Nasen und Dirks Tattoos sind wieder mal der Mittelpunkt.
2 blonde Jungs fallen durch ihr Aussehen besonders auf—der Mann erklärt uns, dass sie von „Ambon“ kommen (Das ist die Haupt-Molukkeninsel)

Und der kleine Junge mit der Glatze ist besonders frech und vorwitzig.

Und der kleine Junge mit der Glatze ist besonders frech und vorwitzig.

Spaß ohne Ende mit den Nasen... diese Kinder hier sind noch herrlich natürlich

Spaß ohne Ende mit den Nasen... diese Kinder hier sind noch herrlich natürlich

Alles an uns wird bestaunt....

Alles an uns wird bestaunt....

Wieder fällt uns auf, wie breit die Füße der Kinder hier sind. Das kommt wohl vom Barfußlaufen

Wieder fällt uns auf, wie breit die Füße der Kinder hier sind. Das kommt wohl vom Barfußlaufen

Fußvergleich...meine haben schon etwas gelitten...

Fußvergleich...meine haben schon etwas gelitten...

Der Chef des Hauses fragt uns, ob wir Kokosnuss möchten—möchten wir—und fix klettert einer die Palme hoch

Der Chef des Hauses fragt uns, ob wir Kokosnuss möchten—möchten wir—und fix klettert einer die Palme hoch

Sie werden zerhackt und wir genießen das Kokoswasser und das glibberige Kokosfleisch

Sie werden zerhackt und wir genießen das Kokoswasser und das glibberige Kokosfleisch

Fotos mit dieser Schönheit, die aber leider den Mund lieber geschlossen hält, weil ihre Zähne von der KAuerei furchtbar aussehen

Fotos mit dieser Schönheit, die aber leider den Mund lieber geschlossen hält, weil ihre Zähne von der KAuerei furchtbar aussehen

Irgendwann verabschieden wir uns und gehen weiter. Nicht ohne für weitere Fotos zu stoppen

Irgendwann verabschieden wir uns und gehen weiter. Nicht ohne für weitere Fotos zu stoppen

Zurück im Hotel warten wir auf Susi—sit hat bis 15 Uhr Dienst und will uns ihr bike bringen

Zurück im Hotel warten wir auf Susi—sit hat bis 15 Uhr Dienst und will uns ihr bike bringen

Einiges los am Pool...

Einiges los am Pool...

Gegen 16.30 Uhr kommt sie mit einer Freundin und den bikes vorbei

Gegen 16.30 Uhr kommt sie mit einer Freundin und den bikes vorbei

Jetzt müssen wir noch einen Helm kaufen, denn das ist zumindest für den Fahrer vormittags wichtig. Nachmittags guckt die Polzei nicht mehr danach, meint Susi

Jetzt müssen wir noch einen Helm kaufen, denn das ist zumindest für den Fahrer vormittags wichtig. Nachmittags guckt die Polzei nicht mehr danach, meint Susi

Ein Schnapper für 150.000 IDR (knapp 9 Euro)

Ein Schnapper für 150.000 IDR (knapp 9 Euro)

Wir wollen die Mädels zum Essen einladen und Susi führt uns in ihr Lieblingsrestaurant. Da gibt es aber erst in einer guten halben Stunde Fisch. Also weiter!

Wir wollen die Mädels zum Essen einladen und Susi führt uns in ihr Lieblingsrestaurant. Da gibt es aber erst in einer guten halben Stunde Fisch. Also weiter!

Zu ihrem Lieblingsbäcker...

Zu ihrem Lieblingsbäcker...

—-hier kaufe ich verschiedene Kuchen fürs Frühstück

—-hier kaufe ich verschiedene Kuchen fürs Frühstück

In einem anderen Warung bekommen wir Fisch.

In einem anderen Warung bekommen wir Fisch.

Aus der Kühlbox sollen wir auswählen. Die Mädels entscheiden sich für Chicken

Aus der Kühlbox sollen wir auswählen. Die Mädels entscheiden sich für Chicken

Fahrerlaubnisse von Dirk und Susi

Fahrerlaubnisse von Dirk und Susi

Susis gutes bike, welches sie uns ausleiht...

Susis gutes bike, welches sie uns ausleiht...

Nach dem Essen gehts zurück ins Hotel—morgen hat Susi schon mittags Feierabend und sie holt vor der Arbeit , um 7 Uhr ihren Boy-Freund No2 vom Airport ab.
Ich schmunzelte, aber auch damals—vor 2 Jahren hatte sie 2 Freunde.
No 1 ist Seemann und lebt in Jakarta.

Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ja--es geht wieder in mein Lieblingsland. Da waren doch noch Orte die ich sehen wollte: Unter anderem die Orang Utans im indonesischen Teil von Borneo und die Steinzeitmenschen auf Papua im Baliem-Valley. Als Abschluss steht noch die Insel "Biak" auf meinem Plan. Etwas ist neu: meine Reisebegleitung........
Details:
Aufbruch: 20.12.2018
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 13.01.2019
Reiseziele: Indonesien
Italien
Ägypten
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/17):
Ad Rappange 1547164251000
Hallo. Ich ver­mu­te, dass das Asana Biak Papua Hotel das frühere KLM-Ho­tel "Het Rif" ist. Stimmt dies? Falls ja, dann habe ich dort über­nach­tet in 1956 aufm Weg nach Holland und in 1992 mit meiner Frau. Zuf­älle! Was ist die fol­gen­de Bes­tim­mung? In jedem Falle Selamat Jalan.
Hanna 1547163236000
Hi ihr Beiden, danke für den wun­der­schönen Rei­se­bericht. Ich ver­fol­ge alles ganz ges­pannt. Man bekommt wir­klich ein gutes Gefühl wie es auf dieser Insel zugeht. Hier in Vietnam ver­mis­se ich diese zu­ge­wan­dte Herz­lich­keit, wie ich sie von In­do­nesi­en kenne. Mir scheint hier geht es den Menschen mehr darum, ihr Gesicht zu wahren, wenn sie kein En­glisch sprechen. Alles Liebe, Hanna
Hanna 1547163230000
Hi ihr Beiden, danke für den wun­der­schönen Rei­se­bericht. Ich ver­fol­ge alles ganz ges­pannt. Man bekommt wir­klich ein gutes Gefühl wie es auf dieser Insel zugeht. Hier in Vietnam ver­mis­se ich diese zu­ge­wan­dte Herz­lich­keit, wie ich sie von In­do­nesi­en kenne. Mir scheint hier geht es den Menschen mehr darum, ihr Gesicht zu wahren, wenn sie kein En­glisch sprechen. Alles Liebe, Hanna