Von Bangkok nach Saigon

Kambodscha-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober / November 2015  |  von Bernd Schall

Siem Reap: Angkor Wat

Kulturprogramm...

...auf nach Angkor... Pascal und Florian haben uns ihren eigenen Haus und Hof Tuktuk Fahrer zur Verfügung gestellt. Sona hat uns für 16$ von 10 bis 16 Uhr zur kleinen Tour nach Angkor Wat gefahren. Wir haben uns das gerne angesehen, es ist schon faszinierend, wenn man bedenkt, wie alt das schon ist. Wir sind keine Kulturbanausen, kennen uns aber zu wenig aus, um hier näher drauf einzugehen. Wir haben uns im Vorfeld schon auf die Eintages-Tour festgelegt, das Ticket kostet 20$ pro Person, ich hätte nicht gewusst, was ich in einem 3-Tage-Ticket hätte noch mehr sehen können. Deren Geschichte ist uns dann doch zu fremd.

Sona hat uns vor der Abfahrt ganz stolz seinen Führerschein und seine Lizenz gezeigt, dafür hat er sich in einem schwarzen Anzug fotografieren lassen. Er erklärte uns, dass nur, die, die eine Weste mit einer Nummer drauf tragen auch die Lizenz haben Touren zu fahren. Für später nur bedingt wichtig. Man achte auf die Hemdfarbe. �

Sona hat uns vor der Abfahrt ganz stolz seinen Führerschein und seine Lizenz gezeigt, dafür hat er sich in einem schwarzen Anzug fotografieren lassen. Er erklärte uns, dass nur, die, die eine Weste mit einer Nummer drauf tragen auch die Lizenz haben Touren zu fahren. Für später nur bedingt wichtig. Man achte auf die Hemdfarbe. �

Sona hat uns immer am Eingang eines Tempels  abgesetzt und welch ein Wunder.... Am Ausgang auch wieder gefunden. Also er hat uns gefunden, wir haben nach einem Tuktukfahrer gesucht mit hellblauem Hemd. Wir hätten beide geschworen, dass es hellblau war! �

Sona hat uns immer am Eingang eines Tempels abgesetzt und welch ein Wunder.... Am Ausgang auch wieder gefunden. Also er hat uns gefunden, wir haben nach einem Tuktukfahrer gesucht mit hellblauem Hemd. Wir hätten beide geschworen, dass es hellblau war! �

Diese Bäume sind sehr beeindruckend..... Und schön wäre auch, wenn man ein Bild knipsen könnte,  ohne dass Touris sich in allen Posen davor, dahinter oder so, ablichten lassen.

Diese Bäume sind sehr beeindruckend..... Und schön wäre auch, wenn man ein Bild knipsen könnte, ohne dass Touris sich in allen Posen davor, dahinter oder so, ablichten lassen.

Auf dem Rückweg ....

Auf dem Rückweg ....

© Bernd Schall, 2016
Du bist hier : Startseite Asien Kambodscha Kambodscha-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Von Bangkok durch Kambodscha nach Saigon in 3 Wochen....
Details:
Aufbruch: 25.10.2015
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 16.11.2015
Reiseziele: Thailand
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Bernd Schall berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors