Im Winter Richtung Malaysia

Malaysia-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2019 - Februar 2020  |  von Walter Wolf

Thaipusam Festival

Meine Reise geht zu Ende, vorliegendes Kapitel komplettiere ich zu Hause. Hier mal eine Vorab-Version um diejenigen zu Grüßen, die einen Kommentar zu meinem Reisebericht geschrieben haben, oder die sich hier im Newsletter eingetragen haben. Danke - das war sehr motivierend!

Michael, du hast mich gefragt, was es denn damit auf sich hat, einen Mann die Straße entlang zu hurgeln? Auf eine ähnliche von mir gestellte Frage bezüglich dem was in den chinesischen Tempeln abgeht, bekam ich die Antwort "weil es Tradition ist". Das Wort hurgeln kenne ich aus meiner Kindheit, wir haben uns da auf der Wiese einen leichten Abhang hinunter rollen lassen. Danach ist einem etwas schwindelig. Pilgerorte, die beschwerlich zu erreichen sind haben ja eine Anziehungskraft, siehe den Jakobsweg. Man kann zeigen wie ernsthaft es einem ist zum Ziel zu gelangen. Die Suche nach Absolution und Gottesnähe !? Vermutlich kam man im Lauf der Zeit auf die Idee, diesen Weg noch beschwerlicher zu gestalten. Die Inder scheinen auf diesem Gebiet recht erfindungsreich zu sein. Man misst den Weg ab in dem man sich immer wieder der Länge nach hinwirft. Oder man hurgelt halt.

Hier im Hotel habe ich Andrä kennengelernt, wenn es klappt kann ich mit ihm heute Mittag essen gehen. Andrä ist seit ein paar Jahren! unterwegs und fotografiert im Dschungel freilebende Tiere. So der Typ der sich im Dschungel mit Leuchtkäfer in einer Tüte eine Leselampe bastelt, statt Licht aus lässt er die Käfer dann wieder frei.

All die Menschen die man unterwegs trifft, die einem schreiben oder durch das Fenster im Newsletter rein schauen, das sind sozusagen diejenigen die einem die Straße entlang hurgeln. Wobei... vielleicht macht man es sich selber schwer, "nimm doch den Mittelweg" ruft man mir zu, und hurgelt mich aber dennoch einfach weiter. Die Gedanken sind wie wilde Pferde die es zu zähmen gilt... hat mir mal jemand gesagt.

der Umzugswagen der die Prozession anführt
Oben in der Mitte wieder eine heilige Figur! Man startete gegen Mitternacht am Mahamariamman Tempel  und kam so 15 Stunden später an den Batu Caves an.

der Umzugswagen der die Prozession anführt
Oben in der Mitte wieder eine heilige Figur! Man startete gegen Mitternacht am Mahamariamman Tempel und kam so 15 Stunden später an den Batu Caves an.

ein Mann wird die Straße entlang gehurgelt
Sah später noch einen, der von alleine hurgelte

ein Mann wird die Straße entlang gehurgelt
Sah später noch einen, der von alleine hurgelte

der Inder betrachtet so was gelassen

der Inder betrachtet so was gelassen

eine der vielen Teilnehmerinnen die einen Topf mit Milch bringen

eine der vielen Teilnehmerinnen die einen Topf mit Milch bringen

um zum Ziel zu gelangen geht es eine lange Treppe hoch

um zum Ziel zu gelangen geht es eine lange Treppe hoch

....dann rein in eine große Höhle

....dann rein in eine große Höhle

...wo die Milch bei dieser Figur ausgeschüttet wird

...wo die Milch bei dieser Figur ausgeschüttet wird

Es waren immer Männer die solch schwere Gestelle mit sich trugen. Unten am Beginn der Treppe spielten diverse Kapellen die diese Teilnehmer nochmals so richtig aufputschten! Bevor es mit dieser Last die steile Treppe hochging....

Es waren immer Männer die solch schwere Gestelle mit sich trugen. Unten am Beginn der Treppe spielten diverse Kapellen die diese Teilnehmer nochmals so richtig aufputschten! Bevor es mit dieser Last die steile Treppe hochging....

da muss ich hoch
manche gehen da an ihre körperlichen Grenzen, man will das Publikum aber auch unterhalten.

da muss ich hoch
manche gehen da an ihre körperlichen Grenzen, man will das Publikum aber auch unterhalten.

Um Mitternacht strebte die Veranstaltung ihrem Höhepunkt entgegen

Um Mitternacht strebte die Veranstaltung ihrem Höhepunkt entgegen

Festival der Schmerzen - der Rücken scheint für diese Haken geeignet zu sein

Festival der Schmerzen - der Rücken scheint für diese Haken geeignet zu sein

Individualität wird vom Publikum honoriert

Individualität wird vom Publikum honoriert

europäische Prozessions-Teilnehmer? oder gar Wesen der Nacht?

europäische Prozessions-Teilnehmer? oder gar Wesen der Nacht?

. ..jedenfalls eine sehr fotogene Gruppe

. ..jedenfalls eine sehr fotogene Gruppe

Die Warteschlange um Mitternacht
Die elektrisch beleuchteten Gestelle zeigen nachts ihre Farbenpracht

Die Warteschlange um Mitternacht
Die elektrisch beleuchteten Gestelle zeigen nachts ihre Farbenpracht

2 Uhr morgens - gehen da manche barfuß nach Hause?

2 Uhr morgens - gehen da manche barfuß nach Hause?

© Walter Wolf, 2020
Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Gleich mehrere Gründe bewirkten dass ich mich Ende 2019 auf den Weg in Richtung Malaysia begab. Das Wetter, die 90 Tage die man sich ohne Visum in Malaysia aufhalten kann, dazu sind viele der Einwohner der englischen Sprache mächtig. Der ursprüngliche Auslöser für diese Reise traf mich jedoch völlig unvorbereitet...
Details:
Aufbruch: 29.11.2019
Dauer: 11 Wochen
Heimkehr: 13.02.2020
Reiseziele: Malaysia
Indonesien
Der Autor
 
Walter Wolf berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors