Vietnam, Kambodscha und Laos; Motorbikes und Sticky Rice

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober - Dezember 2004  |  von jochen grosche

Thailand: times are changin

Also auf nach Ko Chang, die Insel, die ich als erste vor mittlerweile 5 jahren überhaupt in Süd-Ost-Asien besucht hatte.
Der logistische Vorteil besteht darin, dass man innerhalb 5-6 Stunden tagsüber(!) dorthin gelangen konnte, im Gegensatz zu den 12-14 Stunden runter in den Süden.
Wer mehr als einen Nachtbus hinter sich hat, weiß was ich meine. Bitte kein Streß in den letzten Tagen.
Auf der Insel dann runter zum "Lonely Beach", der wohl früher auch schonmal einsamer war.
In dem Taxi hab ich eine Skandinavierin kennengelernt, die eine Kasette(!) als Tattoo auf dem Arm hatte; nach dem Osama Bin Laden-Tattoo das originellste, was ich bisher gesehen hatte.
Die folgenden Tage waren dann typischer Thailand-Strandurlaub: tagsüber rumliegen, wo auch immer, und abends ein wenig feiern, wie auch immer.

An einem Tag hatte ich noch den Plan den White Sand Beach aufzusuchen, der Strand, an dem ich vor 5 Jahren meine ersten wunderbaren Tage verbracht hatte.
Also Motorrad gemietet und die 20 Kilometer rauf die Insel über teilweise recht unangenehm-steile Strassen.
Auf der Fahrt dorthin kam ich mir vor, wie in dem Computerspiel "Die Siedler"; überall rechts und links der Hauptstrasse kleine Thailänder, die an großen Gebäuden werkelten.
Noch größer war der Schreck am White Sand Beach: Damals befand sich auf der einen Strassenseite lediglich ein paar kleine Restaurants, mittlerweile stehen dort große Hotelkomplexe, massig Geschäfte auf beiden Seiten und alles in allem wortwörtlich zugebaut.
Am Strand selber war ich fast schon erleichtert, dass ich ca. 3-4 Resorts überhaupt wiedererkannt hatte, alles andere komplett verändert und tendentiell aufgerüstet.

Ja ja, ich weiß, die Dinge ändern sich und nichts bleibt wie es war...aber so schnell?!?

Und zur Beruhigung: Wenn man sucht, findet man immer noch schlichte Resorts an wenig überfüllten Stränden, man muss halt nur suchen.

("you'd better stop, stop, before you tear me all apart", Sam Brown)

© jochen grosche, 2004
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
die reise beginnt in hanoi am 22.oktober und endet in saigon am 22.dezember, dazwischen abstecher nach kambodscha und laos. freue mich, dass andere über diese webseite daran teilhaben können.
Details:
Aufbruch: 22.10.2004
Dauer: 9 Wochen
Heimkehr: 22.12.2004
Reiseziele: Hanoi
Kambodscha
Laos
Thailand
Der Autor
 
jochen grosche berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von jochen sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors