wunderbar in Myanmar? Chaos in Laos? The Beach in Thailand? Mal sehen...

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober / November 2007  |  von Laurent Barbie

2 Tage in Chiang Mai

Hallo zusammen,

nach einem problemlosen Flug bin ich dann in Chiang Mai angekommen. Und am Flughafen wurde ich von Micha, dem Guesthouse Besitzer bereits erwartet. Dieser Service ist bei einen Zimmerpreis von 200 Baht nicht selbstverstaendlich, aber Micha macht das fuer seine Gaeste gerne.
Mit dem Moped dann ins Guesthouse (gruene Oase) in der "Altstadt" von Chiang Mai. Dort dann gleich die naechste Ueberraschung. Ich habe Micha ja vorher geschrieben, dass ich nach einer Nacht weiter will nach Laos. Und er hat sich auch schon darum gekuemmert. Nur war das nicht die Route die ich geplant hatte. Also er wieder mit mir rauf aufs Moped und zu nem Reisebuero gefahren. Dort dann alles soweit mit denen dort klar gemacht (aber erst am uebernaechsten Tag). Inkl. Visa-Antrag. Da ich keine Passbilder hatte...kein Problem, Micha mit mir zum Fotograf und wieder zurueck zum Reisebuero.... Und das alles bei eienm Zimmerpreis von 200 Baht. Aber das war noch nicht alles.
Er ist ein begnadeter Koch. Denn in seinem Guesthouse hat er auch ein kleines Restaurant. Abends gab es Fisch. Super lecker. Und wie er dann um 23 Uhr zugesperrt hat bin ich mit ihm noch ein wenig durch die Lokale mit Live-Musik gezogen. Da er sich ja dort auskennt weiss er, wo man hingehen muss.
Am naechsten Tag dann mal richtig lange geschlafen und ein wenig die Gegend erkundet.Natuerlich zu Fuss. Abends dann gab es Tiger-Prawns. Zubereitet mit einer tollen Thai-Sauce und Reis. Da war jeder Bissen das Geld wert.
Danch wieder ein wenig um die Hauser gezogen (wieder mit Mischa).

Am naechsten Nachmittag dann, natuerlich wieder von Mischa gefahren worden, ins Airport Shopping Center und ein paar Klamotten gekauft. Danach noch ueber den Night Basar. Ist aber wie ueberall in Thailand. Also nichts besonderes.
Ab 19.30 Uhr gab es dann im Guesthouse ein Barbeque All-you-can-eat. Einfach lecker. Und um 22 Uhr wurde ich dann von einem MiniVan abgeholt und auf ging es Richtung Laos. Und wie es dort weitergeht erfahrt ihr im naechsten Kapitel...

Und jetzt noch etwas Werbung. Ich hoffe es ist ok. Die Internetadresse des Guesthouse ist: http://www.chiang-mai-urlaub.de/ Michael ist ein super Typ der immer fuer seine Gaeste da ist. Wenn ihr also etwas in Chiang Mai sucht, geht zu ihm. Und da ich jetzt so viel Gutes darueber geschrieben habe ist hoffentlich beim naechsten mal ne Uebernachtung dort fuer mich Gratis.... )

Im naechsten Kapitel gehts es dann mit Laos weiter. Und die Zeit dort war super toll denn Laos ist ein tolles land. Ihr werdet sehen.....

© Laurent Barbie, 2007
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 31.10.2007 geht es wieder los. Diesmal stehen Myanmar, Laos und Koh Chang auf meinem Plan. Aber was sind schon Pläne......
Details:
Aufbruch: 31.10.2007
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 25.11.2007
Reiseziele: Thailand
Myanmar
Laos
Der Autor
 
Laurent Barbie berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors