Thailand der Norden und dann ans Meer

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: April / Mai 2017  |  von Bernd Schall

Koh Phangan: Haad Salad

Asia Bungalows

Als wir angekommen sind, hat DAM, die Besitzerin der Anlage und Banee ihre Angestellte, sich riesig gefreut, dass wir wieder gekommen sind und haben uns alle zur Begrüßung umarmt. Wir konnten ohne Vorreservierung in einen Beachfront Bungalow, wir waren sehr glücklich.

Immer noch genauso schön, wie beim ersten Mal. Nachdem wir hier jetzt das 4. mal sind, ist das irgendwie, wie heimkommen. Genau vor 2 Jahren waren wir das letzte mal hier. Leider sind Jang und Chris nicht mehr da, so wie es aussieht, werden sie auch nicht wieder kommen. Jang hat hier das beste Thaiessen gekocht, das wir je gegessen haben und uns (eher Bernd) das Kochen beigebracht. Wir haben sie kulinarisch, wie auch menschlich sehr vermisst.

Es ist sehr wenig los hier, aber genau richtig für uns zum entspannen.

Es ist sehr wenig los hier, aber genau richtig für uns zum entspannen.

Das war unser Domizil für 9 Tage und wir haben uns gut erholt.

Das war unser Domizil für 9 Tage und wir haben uns gut erholt.

Und abends haben wir die Sonnenuntergänge genossen, wir hatten gutes Moskito Bekämpfungsmittel.

Und abends haben wir die Sonnenuntergänge genossen, wir hatten gutes Moskito Bekämpfungsmittel.

© Bernd Schall, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Dieses mal reisen wir in den Norden von Thailand und anschließend noch auf die Inseln im Golf.
Details:
Aufbruch: 20.04.2017
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 17.05.2017
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Bernd Schall berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors