Süd-Thailand und Singapore plus zwei!

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Januar / Februar 2020  |  von Conny Lachenmayr

Es ist soweit: mein gelobtes Land ruft und dieses Mal haben wir zwei Kinder im Gepäck, was die Aufregung deutlich steigert!
Wir erkunden BKK und Umgebung, reisen nach Singapore u dann zurück nach Phuket. Keine klassische Rucksacktour mit endlos vielen Stationen aber für uns in der Konstellation ein neues Abenteuer!

Das Team

Doc, Christian, Papa

Der Teamarzt wurde inzwischen befördert zum Ehemann u Papa. Angeblich hat er nur 1/10 seines Rucksacks für sich selbst belegt und er freut sich jetzt schon auf sein erstes Singha.
Challenge der Reise: das Team gesund durch drei Wochen bringen, im Zweifel 16kg Lebendgewicht durch China-town tragen und sich die fünf Unterhosen gut einteilen

Kind 1

Die fünfjährige freut sich am meistenauf die hochgelobten pancakes beim nightmarket und den Zoo in Singapore.
Challenge der Reise:
Asiatisches Essen und SAND! (In Portugal letzten Sommer: „ich. Hasse. Sand.“)

Kind 2

Die zweijährige spricht seit Wochen von „Lingapur“ und „Nudeln“ zum Abendessen (weil die bei uns ja so selten sind!).
Challenge der Reise:
Stundenlang im Flugzeug SITZEN.

Conny, Coy, Connz, Mama, Autorin

Ich. Liebe. Südostasien. Kann es kaum erwarten aus dem Flughafen in 35grad warme Luft zu treten und von Bangkok eingesaugt zu werden.
Challenge der Reise::
Siehe Abschnitt 2 und 3�

© Conny Lachenmayr, 2020
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 12.01.2020
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 01.02.2020
Reiseziele: Thailand
Singapur
Der Autor
 
Conny Lachenmayr berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/6):
Lynn 1580383126000
Das ging ja schnell!
Tom 1580370015000
Hey Doc, dein "So­lo­-Aus­flug" Beit­rag... DER Hammer! ich lach mich immer noch schlapp! PS. Da bist du schon mal allein unter­weg­s...und dann ohne "Pat­ro­nen"!? Das hätte ich von dir THE BRAIN so nicht er­war­tet. ) Schöne Grüße
Antwort des Autors: Ja, passiert mir auch nimmer...
Melanie 1580290267000
Wir können auch keinen Strand. Schon ohne Kinder max. 2 Tage, mit Kinder eher noch weni­ger. Zu wenig Action, zu viel Zeit

Ich frag mich immer was die 2-Wochen­-Türkei/ Agypten All In­clu­si­ve Ur­lau­ber mit Kindern machen? Alle schei­nen mir das zum Em­pfeh­len, hört sich für mich nach Strafe an. Dann lieber Glam­ping in Italien und Wandern in Öster­reich. Bis bald!
Antwort des Autors: Naja. Wandern.... aber sonst bin ich bei dir! Und dieses Hotel/Club- Ding... ich bin da nicht tolerant genug.