Von Bangkok nach Saigon

Vietnam-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober / November 2015  |  von Bernd Schall

Ha Tien

Die Stadt ist am Wachsen.....

Das ist die erste Stadt die wir bisher auf unserer Tour besuchen, wo man nicht von Tuk Tuk oder Taxifahrern überfallen wird! Die Stadt ist unheimlich am wachsen, überall werden Hotels gebaut, die Menschen hier sind sehr freundlich aber zurückhaltend, das kommt scheinbar daher das kaum jemand hier Englisch kann.

Wir haben im "Loose" ein Hotel ausgesucht und dort auch eingecheckt, das ist mitten im Zentrum und über den Fluß sieht man den Fähranleger, von wo aus, es morgen weitergeht.

Der River To Chau mündet hier ins Meer.

Der River To Chau mündet hier ins Meer.

Der Blick in die andere Richtung.

Der Blick in die andere Richtung.

Man sieht kaum Autos, hier gibt es nur Roller.....

Man sieht kaum Autos, hier gibt es nur Roller.....

Wir haben auf dem Nachtmarkt wirklich super lecker gespeist, unter anderem diese Riesenmuscheln.

Wir haben auf dem Nachtmarkt wirklich super lecker gespeist, unter anderem diese Riesenmuscheln.

Die Eiswürfel hier passen kaum ins Glas....

Die Eiswürfel hier passen kaum ins Glas....

Hier wird der Kaffee so getrunken, schmeckt sehr lecker, so frisch gebrüht.

Hier wird der Kaffee so getrunken, schmeckt sehr lecker, so frisch gebrüht.

© Bernd Schall, 2016
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Von Bangkok durch Kambodscha nach Saigon in 3 Wochen....
Details:
Aufbruch: 25.10.2015
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 16.11.2015
Reiseziele: Thailand
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Bernd Schall berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors