Highlights Südostasiens - Änderungen inklusive

Vietnam-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2018  |  von Brigitte Amrhein

Mittwoch, 12.12. - Ha Long Bay und Hanoi

Wir sind früh wach, aber das Wetter hat sich nicht wirklich gebessert, nur die Sicht ist etwas klarer, weil die Wolken nicht mehr so tief hängen.
Wieder fahren wir durch die Inseln, bis wir mit dem Tender zu einer Perlenfarm gebracht werden. Das ist schon interessant zu sehen - die Schmuckstücke sind aber jenseits unseres Budgets.
Das anschließend angebotene Kajak-Fahren schenken wir und die meisten anderen Passagiere uns aber, bei 12°, Sprühregen und Wind ist das kein Vergnügen; und wir wollen uns jetzt nicht unbedingt eine Erkältung einfangen, wir haben ja noch einiges vor.
Wir räumen die Kabinen und lassen es uns an Bord mit Getränken und dem leckeren Mittagessen noch mal gut gehen.

Auf der Perlenfarm in der Ha Long Bay

Auf der Perlenfarm in der Ha Long Bay

Ernte der Muscheln auf der Perlenfarm

Ernte der Muscheln auf der Perlenfarm

Unterwegs in der verregneten Ha Long Bay

Unterwegs in der verregneten Ha Long Bay

Auch die Rückfahrt nach Hanoi vergeht ohne Probleme.
Zurück im "Urban Alley" beziehen wir neue Zimmer und wärmen uns erst einmal auf. Nachdem mein Sohn keine Lust hat, gehen wir zu zweit ins Wasserpuppentheater am See. Diese Tradition geht zurück auf das 11. Jahrhundert und existiert nur noch in Vietnam. Zusammen mit der Musik auf historischen Instrumenten ist es ein Gesamterlebnis, das sich kaum beschreiben lässt! Auf jeden Fall hat Patrick da etwas verpasst! Wieder ein absolutes Highlight!
Anschließend essen wir in einer der unzähligen kleinen Garküchen - lecker und billig!

Musik auf historischen Instrumenten umrahmt das Wasserpuppentheater

Musik auf historischen Instrumenten umrahmt das Wasserpuppentheater

Die Tradition des Wasserpuppentheaters ist rund 1000 Jahre alt

Die Tradition des Wasserpuppentheaters ist rund 1000 Jahre alt

Die "Schauspieler" des Wasserpuppentheaters stehen während der Vorstellung fast bis zur Hüfte im Wasser

Die "Schauspieler" des Wasserpuppentheaters stehen während der Vorstellung fast bis zur Hüfte im Wasser

© Brigitte Amrhein, 2019
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mein erwachsener Sohn hatte uns gefragt, ob wir zusammen mit ihm eine knapp dreiwöchige Reise zu einigen Highlights in Südostasien unternehmen wollten - natürlich haben wir zugesagt! Die Planung und Vorbereitung hat mein Sohn dann mir überlassen, es sollte sich aber als sehr positiv herausstellen, dass er mit von der Partie war...
Details:
Aufbruch: 07.12.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 26.12.2018
Reiseziele: Hongkong
Macau
Vietnam
Thailand
Singapur
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 5 Monaten auf umdiewelt.