Stubaital und die oberitalienischen Seen

Österreich-Reisebericht  |  Reisezeit: August / September 2019  |  von Susanne M.

Wandern, Yoga und La Dolce Vita geniessen

Vorbereitungen

Die ganze Zeit habe ich überlegt, wo ich dieses Jahr Urlaub mache... ob ich mit den Knutschkugeln fahre vielleicht mal Richtung Kroatien oder wieder Italien, ob ich mich mal wieder in den Flieger Richtung Asien setze.... mein Herz und mein Bauch haben nicht wirklich mit mir gesprochen. Und dann sah ich durch Zufall einen Artikel über den Lago d‘ Orta! 25 km westlich vom Lago di Maggiore wird er der kleine Bruder von diesem genannt und gleichzeitig als unentdeckte Perle in Oberitalien... und ab dem Moment sprachen Herz und Bauch mit mir! Und was soll ich sagen, es geht mit den Knutschkugeln wieder Richtung Italien ( wen verwundert es) und wer mich kennt, weiß genau, dass es einen Zwischenstopp in meinem geliebten Stubaital zum yogieren und wandern gibt! Und dazwischen würde ich mir gerne den Iseosee anschauen!
Und seit dem die Entscheidung gefallen ist, jubelt das Herz, die Vorfreude steigt und es fühlt sich einfach nur gut an! Seit ein paar Tagen treffe ich die letzten Vorbereitungen und die Aufregung steigt. Dann dieses Mal versuche ich mit dem Gespann ohne Stop ins Stubaital zu kommen. 800 km...soweit bin ich noch nie mit Wohnwagen gefahren... das wird mal wieder meine persönliche Herausforderung!

Letzte Vorbereitungen! Herzschlag und Nervösität steigen!

Letzte Vorbereitungen! Herzschlag und Nervösität steigen!

© Susanne M., 2019
Du bist hier : Startseite Europa Österreich Österreich-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 17.08.2019
Dauer: circa 4 Wochen
Heimkehr: September 2019
Reiseziele: Österreich
Italien
Deutschland
Der Autor
 
Susanne M. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors