Norwegen / Finnland 2021 im Sommer

Finnland-Reisebericht  |  Reisezeit: Juli - Oktober 2021  |  von Urs H.

Wir haben 2019 den lappischen Winter genossen bei -39°, jetzt planen wir 12 Wochen für 2021 den lappischen Sommer zu geniessen mit dem Wohnmobil.
Falls das Covid-19 es zulässt, aber geplant wird trotzdem.

Meine ersten Reisegedanken

In meinem Kopf brodelt es gewaltig...

Ihr denkt der ist Verrückt geworden, nein die Bilder, die Erinnerungen das Erlebte vom Winter 2019 ist noch Omnipräsent in meinem Kopf, als wäre es gestern gewesen.
Für alle neuen Begleiter hier, wir, das sind Silvia 64 und ich Urs 65 waren im Winter 2019 schon mal 9 Wochen im finnischen Lappland unterwegs, und haben uns ausgetobt. Bei bis zu -39° genossen wir die Schlittenhunde, Schneemobil, Rentiere und natürlich unseren Schneeschuhe, Bericht auf um die Welt de. nachlesbar. Unsere Hütte hatten wir in Saariselkä ca. 350 km nördlich vom Polarkreis. Jetzt planen wir 12 Wochen mit dem Wohnmobil während der warmen Sommerzeit eine Reise in den Hohen Norden.
Die Streckenplanung ist voll im Gange, die Grobplanung führt uns von Roggwil aus über Basel, Hamburg, Fredenikshavn, Kristiansand, Bergen, Gaiangerfjord, Trondheim, Lofoten, Hammerfest, Nordkap, zum Samen Dorf Saariselkä. Da werden wir unsere Wanderschuhen schnüren, den Rucksack füllen und wie im Winter 2019 den Urho Kekkosen Nationalpark bewandern und die selben Strecken zurücklegen die wir schon mit unseren Schneeschuhen abgelaufen sind, das sind der Lisakipää, Kaunispää, Kilopää, Anschliessend fahren wir weiter südwärts über Helsinki, Talinn Estland, Riga Lettland, Kaunas Litauen, Warschau Polen, Dresden nach Roggwil in unsere Heimat zurück.
Der Start wird auf den 26. Juli 2021 geplant, wir werden eine Woche benötigen bis wir im dänischen Fredenikshaven sind, wo wir mit der Fähre nach Norwegen übersetzen werden. Bergen und der Gaiangerfjord sowie die Lofoten sind Neuland für uns die restliche Strecke bis Saariselkä ist Wiederholung, ab Kemi östlich dem Bottnischen Meerbusen entlang bis Helsinki, mit der Fähre übersetzen nach Tallinn weiter bis Dresden ist auch neu für uns. Die Rückkehr nach Roggwil planen wir auf den 16. Oktober 2021
Wir sind jetzt noch 10 Monate vor unserer Reise, dabei planen wir in regelmässigen abschnitten die Route, die Sehnswürdigkeiten, der Fährplan von Dänemark - Norwegen und Finnland - Estland. Wir starten mit unserer Vorbereitung genauso akribisch wie für die Winterreise im 2019.
Silvia und mich freut es dass so viele uns während dieser Reise begleiten werden. Hier werde ich immer den neusten Stand von den Follower bekannt geben.
AKTUELL

Auf der Fahrt von Ivola nach Inari Sommer 2006, 20 Km nach Saariselkä.

Auf der Fahrt von Ivola nach Inari Sommer 2006, 20 Km nach Saariselkä.

2019, Das selbe gelbe Boot wie 2006, der Unterschied es hat einen Partner bekommen, ist Schneebedeckt, und 13 Jahre älter wie ich .

2019, Das selbe gelbe Boot wie 2006, der Unterschied es hat einen Partner bekommen, ist Schneebedeckt, und 13 Jahre älter wie ich .

© Urs H., 2020
Du bist hier : Startseite Europa Finnland Finnland-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 26.07.2021
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 16.10.2021
Reiseziele: Finnland
Live-Reisebericht:
Urs schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Urs H. berichtet seit 21 Monaten auf umdiewelt.