Island

Island-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2007  |  von Meinhard + Birgitta Pontilli

Tosende Wasserfälle, blubbernde Schwefelquellen, bizarre Lavafelder, aufbrausende Geysire, Aschekegel, Fjorde, Gletscher, karge Hochländer, glasklare Luft und Regen, der manchmal waagrecht daherkommt.
Land der Kontraste, nebelig – gleißend hell – sandig schwarz - saftig grün – bretterflach – steil und schroff – einfach ISLAND

Der Westen

Do 02 08 2007

Über München fliegen wir nach REYKJAVIK und kommen dort um Mitternacht an. Die erste Nacht verbringen wir in VOGAR. Es nieselt und regnet.

Fr 03 08 2007

Gegen 9:00 fahren wir Richtung SNAEFELLSNESS. Das Wetter ist trocken, aber die Wolken hängen tief, es hat 10° und ist windig. Die Ringstraße ist schnell gefunden aber wir biegen bei SAURBAER auf die 47 ab und fahren den HVALFJÖRDUR aus.

Hvalfjördur

Hvalfjördur

Borganes

Borganes

Leider ist das Wetter nieselhaft und wir lassen dann doch den Glymur Wasserfall links liegen und fahren bis BORGANES. Hier gibt es unseren ersten Kaffee und einen sagenhaften Kuchen (1940.- ISK). In Gedenken an den Sagahelden Egill, der hier nahe der Landzunge lebte, sind alle Straßen nach Personen aus der Egills saga benannt.

Langarfoss

Langarfoss

Langarfoss

Langarfoss

Bei LANGARFOSS machen wir dann unsere ersten Fotos und wir fahren weiter zur Halbinsel SNAEFELLSNESS. Leider nimmt der Wind ordentlich zu und auch bei den kurzen Fotostopps heißt es anziehen - ausziehen. Gegen 18:00 sind wir im Hotel Hellnar (sehr nett). Wir spazieren noch nach ARNARSTAPI, einem netten Ort mit einem schönen Hafen.

Faskrudarbakki

Faskrudarbakki

Bei Budir

Bei Budir

Holzkirche von Budir

Holzkirche von Budir

Innenraum

Innenraum

Arnarstapi

Arnarstapi

Richtung Helnar

Richtung Helnar

Küste bei Helnar

Küste bei Helnar

Vogelelsen bei Helnar

Vogelelsen bei Helnar

Sa 04 08 2007

8° C und ein heftiger Wind. Trotzdem umrunden wir mit dem Auto den SNAEFELLSJÖKULL (1446m). Unser erster Stopp ist bei LONDRANGAR und MALARIF. Weiter geht es zur Bucht von SKARDSVIK wo ein schöner schwarzer - goldener Sand liegt.

Weiter geht die Fahrt nach OLAFSVIK; ein schöner Hafenort mit 1600 EW und einer modernen Kirche. Vorbei am Wasserfall BAERJARFOSS geht es nach KIRKJUFELL (Berg in Form einer Kirche - durch Erosion entstanden) und zum KIRKJUFELLFOSS.
Nächster Stopp ist STYKKISHOLMUR auf 2 Kafi und einem sensationellen Schokokuchen (12 €!).
Übernachtung wieder in HELLNAR. Abendessen im Hotel: 2 x Zwiebelsuppe, sehr gutes Lamm und 1 Flasche spanischer Weißwein (9.470 IK ~ ca. 100 €).

Helnar

Helnar

Goldener Sand bei Skardsvik

Goldener Sand bei Skardsvik

Skardsvik

Skardsvik

Snaefellsjökull

Snaefellsjökull

Stapafell 442m

Stapafell 442m

Snaefellsjökull

Snaefellsjökull

Panorama von Snaefellsjökull

Panorama von Snaefellsjökull

So 05 08 2007

Sonne 13° C, der SNAEFELLSNESJÖKULL ist endlich ohne Wolkendecke. Um 9:00 Abfahrt in den Norden Islands. Wir fahren auf einer wilden Schotterstraße über den Gletscher (traumhaftes Panorama!).

Snaefellsjökull

Snaefellsjökull

Blick auf die Südküste von Snaefellsnes

Blick auf die Südküste von Snaefellsnes

Hinter dem Snaefellsjökull

Hinter dem Snaefellsjökull

Snaefellsjökull - Richtung Norden

Snaefellsjökull - Richtung Norden

Snaefellsjekull

Snaefellsjekull

Fahrt nach Olafsvik

Fahrt nach Olafsvik

Wollgras

Wollgras

Blick von Norden zurück

Blick von Norden zurück

Grundarfjördur

Grundarfjördur

Bei Stykkisholmur

Bei Stykkisholmur

Kirkjufellfoss

Kirkjufellfoss

Kirkjufell

Kirkjufell

Du bist hier : Startseite Europa Island Island-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 02.08.2007
Dauer: 16 Tage
Heimkehr: 17.08.2007
Reiseziele: Island
Der Autor