Mit dem Bus nach und durch Sizilien

Italien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2019  |  von Peter Schnuerer

6.Tag Cefalu und Agrigento

Kathedrale in einem schönen Ort und Tempel in Agrigento

Nach einem schönen Aufenthalt in Palermo geht es heute weiter, dazu hat Angelika auch wieder einen passenden italienischen Spruch auf Lager:

„Eine Reise durch Italien ist wie eine Artischocke; man muss sie Blatt für Blatt genießen!“

Mit diesem Spruch machen wir uns auf nach Cefalu, unsere letzte Station an der Nordküste Siziliens. Durch die Vororte von Palermo, mal hübsch, mal nicht so hübsch, vorbei am Yachthafen geht es auf der A 19 in östliche Richtung nach Cefalu, einem sehr hübschen Ort mit einem kleinen Strand und einer riesigen Kathedrale. Diese besichtigen wir, und auch der Kreuzgang wird besucht. Tolle Eindrücke in der Kathedrale, aber auch im Ort selber, der einlädt, nochmal wieder zu kommen. Sehenswert zum Beispiel das Lavatio Medievale, eine von den Arabern in die Felsen gehauene Wäscherei mit einem raffinierten Wassersystem, schaut euch die Bilder an. Zum Tempel der Diana auf dem Hausberg von Cefalu, dem Rocco di Cefalu, kommen wir heute nicht, da der Weg lange dauert und mühsam ist. Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, wer nochmal herkommt sollte sich die Zeit nehmen, dort mal hoch zu kraxeln. Nach einer kleinen Mittagspause, geht es dann quer durchs Landesinnere nach Süden, wo wir in Agrigento das Tal der Tempel besuchen, die aber auf einem Berg liegen. Vom Ort Agrigento sieht es aber aus, als wenn es im Tal liegt. Das Tal der Tempel gehört zum Weltkulturerbe, hier sollen mal bis zu 800.000 Menschen gelebt haben. Teile der Stadtmauer sind noch vorhanden und gut erhaltene Tempelreste auch. Am besten erhalten ist der Concordia-Tempel. In dem ganzen Gebiet gibt es immer noch Ausgrabungen und es werden immer wieder Dinge gefunden, z.B. Anfang der 200er Jahre zwei Marmorstatuen. Nach der fast zweistündigen Besichtigung fahren wir zur Küste nach San Leone, um eine sehr schöne Unterkunft für einen Nacht zu beziehen.
Wer mehr über das Tal der Tempel (Geschichte, Aufbau u.s.w.) wissen möchte, dem sei die einschlägige Literatur empfohlen. Anschließen noch die üblichen Bilder des Tages!
Gruß aus der Ferne
Peter“Ossi“Schnürer

Yachthafen Palermo.

Yachthafen Palermo.

Der erste Blick auf Cefalu, Aufnahme von Berndt Rödel.

Der erste Blick auf Cefalu, Aufnahme von Berndt Rödel.

Durch die Gassen....

Durch die Gassen....

...mit tollen Ausblicken....

...mit tollen Ausblicken....

...vorbei an leckeren Süsswaren...

...vorbei an leckeren Süsswaren...

zur Kathedrale, einem sehenswerten Gebäude!

zur Kathedrale, einem sehenswerten Gebäude!

Vom Vorplatz der Kathedrale in die Stadt gesehen.

Vom Vorplatz der Kathedrale in die Stadt gesehen.

Und ein paar Bilder von innen.

Und ein paar Bilder von innen.

Angelika erklärt die Mosaiken.

Angelika erklärt die Mosaiken.

In der Schatzkammer.

In der Schatzkammer.

Im Kreutzgang, im Hintergrund der Hausberg Rocco di Cefalu.

Im Kreutzgang, im Hintergrund der Hausberg Rocco di Cefalu.

Gemüse wird mit der Biene (Ape) geliefert.

Gemüse wird mit der Biene (Ape) geliefert.

Kleiner Snack zur Mittagszeit.

Kleiner Snack zur Mittagszeit.

Das Lavatio Medievale, von den Arabern gebautes Waschhaus mit fließendem Wasser.

Das Lavatio Medievale, von den Arabern gebautes Waschhaus mit fließendem Wasser.

Ein Blick auf den Anleger und Strand.

Ein Blick auf den Anleger und Strand.

Schöner Balkonschmuck.

Schöner Balkonschmuck.

Kleine Kirche.

Kleine Kirche.

Kurz vor dem Start zum zweiten Teil des Tages..

Kurz vor dem Start zum zweiten Teil des Tages..

...das Tal der Tempel bei Agrigento.

...das Tal der Tempel bei Agrigento.

Ein uralter Olivenbaum.

Ein uralter Olivenbaum.

Teile der Stadtbefestigung. Nicht gemauert, sondern von oben nach unten ausgegraben.

Teile der Stadtbefestigung. Nicht gemauert, sondern von oben nach unten ausgegraben.

Sieht das nicht toll aus?

Sieht das nicht toll aus?

Diese Marmorstatuen sind erst vor einigen Jahren gefunden worden, der Kopf war auswechselbar, so konnte jeder Herrscher gleich auf die Schnelle seine eigene Statue bauen lassen.

Diese Marmorstatuen sind erst vor einigen Jahren gefunden worden, der Kopf war auswechselbar, so konnte jeder Herrscher gleich auf die Schnelle seine eigene Statue bauen lassen.

Und wieder ein Bild wie gemalt bei diesen Wetterbedingungen.

Und wieder ein Bild wie gemalt bei diesen Wetterbedingungen.

Diese Ziegen sind spezielle, schaut euch die Hörner an.

Diese Ziegen sind spezielle, schaut euch die Hörner an.

Alte Gräber...

Alte Gräber...

....und neue (die schlanken höheren Gebäude)

....und neue (die schlanken höheren Gebäude)

Reste vom größten Tempel, im Hintergrund Agrigento.

Reste vom größten Tempel, im Hintergrund Agrigento.

Unser Hotel für eine Nacht, tolles Haus.

Unser Hotel für eine Nacht, tolles Haus.

Berndt und Monika warten auf das Abendessen.

Berndt und Monika warten auf das Abendessen.

Erstmal einen Wein.

Erstmal einen Wein.

Die Mitreisenden sind hungrig.

Die Mitreisenden sind hungrig.

Das ist die Hauptspeise. Hat gut geschmeckt.

Das ist die Hauptspeise. Hat gut geschmeckt.

© Peter Schnuerer, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach vielen individuellen Touren geht es diesmal mit dem Bus nach Sizilien. Die Reisegruppe ist ein "Reiseverein" aus Dinslaken, mit dem ich schon sehr viele schöne Touren gemacht habe. Folgende Route (grob) ist geplant: Hinfahrt über Lago Maggiore- Genua- Palermo- Monreale- Selinunte- Segesta- Cefalu- Agrigent- Taormina- Siracusa- Ätna, Rückfahrt über Messina- Neapel- Rosenheim. Ich werde regelmäßig Bericht erstatten und natürlich auch Bilder zeigen.
Details:
Aufbruch: 08.05.2019
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 21.05.2019
Reiseziele: Italien
Der Autor
 
Peter Schnuerer berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/8):
Karo und Winne 1558364492000
Lieber Os­si,­
vie­len Dank für den tollen Rei­se­bericht! Mit großem Verg­nügen sind wir deinen Spuren gefolgt und hatten viel Spaß an den vielen wun­der­schönen Bil­der­n!
Ka­ro und Winne
Andrea 1558274262000
Hallo Ossi, wir hoffen dir geht es gut. Sind ganz be­geis­tert von den schönen Bildern sowie auch Der Lan­dschaft. Kann man ein bis­schen nei­disch werden. Hab die rest­liche Zeit noch viel Spaß
Lg Gerd und Andrea
r.schleck.gmx.de 1557899057000
Hallo Ossi, Danke, dass du uns so aus­führlich und kom­pe­tent an unserer Reise teil­neh­men lässt! Dein neues Outfit gefällt uns sehr! Weiter so? Lg Grete u. Roland