Malta-Reisebericht :Malta - unterwegs im Inselstaat

In diesem Frühjahr haben wir uns für einige Tage Inselurlaub auf Malta, dem südlichsten "Zwergstaat" der EU entschieden - neben hoffentlich sonnigen Tagen erwartet uns viel Kultur, historische Bauwerke gibt es reichlich zu besichtigen, auch die Nachbarinsel Gozo wollen wir besuchen. Da in diesem Jahr Valletta zur südlichsten und kleinsten Kulturhauptstadt Europas gewählt wurde, sind auf der gesamten Insel entsprechende Veranstaltungen geplant.

Einleitung

Das Wichtigste war die Flugbuchung. Leider wird Malta von keiner "Billigairline" nonstop ab Bremen angeflogen, daher dieses Mal mit Lufthansa und Zwischenlandungen auf dem Hin- und Rückflug unterwegs.

Eine Bleibe war schnell gefunden, Angebote gibt's reichlich, haben uns für St. Paul's Bay (Bugibba) entschieden. Von dort aus sollen auch fast alle Orte mit öffentlichen Bussen gut zu erreichen sein, daher benötigen wir dieses Mal keinen Mietwagen, bei den Ausdehnungen aber nachvollziehbar, denn Malta ist lediglich 28km lang und maximal 14km breit. Die Hauptinsel ist "nur" 246m² groß, mit den beiden kleinen Inseln Gozo und Comino kommt der Inselstaat auf 316m² und entspricht damit flächenmässig in etwa der Stadt Bremen, bei ca. 430.000 Einwohnern steht er momentan auf Platz 6 der Bevölkerungsdichte weltweit.

Nirgendwo anders findet man auf so kleinem Raum Spuren aus über 8000 Jahren Menschheitsgeschichte - angefangen bei jungsteinzeitlichen Tempelanlagen über Reste phönizischer, punischer, römischer und byzantinischer Kulturen, arabischer landwirtschaftlicher Kultivation, Bauwerken der Normannen und Johanniter, gefolgt von britischer Kolonialzeit bis zur Unabhängigkeit ab 1964.

Nun mal wieder Reiseführer lesen, damit wir uns einen Überblick verschaffen, was wir uns in den paar Tagen anschauen werden. Recht informativ war zusätzlich die Website "www.maltacultureguide.com".

Malta befindet sich ca. 80 km südlich von Sizilien, die Hauptstadt Valletta liegt südlicher als Tunis

© Esther und Hardy, 2018
Du bist hier : Startseite Europa Malta Malta-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 21.04.2018
Dauer: 10 Tage
Heimkehr: 30.04.2018
Reiseziele: Malta
Der Autor
 
Esther und Hardy berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Esther über sich:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt. Adolf Freiherr v. Knigge
Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die Du immer wolltest. Tu sie jetzt. Paulo Coelho
Wenn du die Speisen ablehnst, die Brauchtümer ignorierst, die Religion fürchtest und die Menschen meidest, bleibst du besser Zuhause. James Michener

Wir sind ein reiselustiges (*1950/53) Ehepaar, das nach vielen Jahren Pause einige Ziele in nah und fern besuchen möchte. Wir hoffen, dass uns dieses Privileg noch etwas erhalten bleiben wird, denn die Welt ist groß, und das Leben ist kurz!!!

Wer sich ein paar Fotos unserer bisherigen Reisen anschauen möchte:

www.flickr.com/photos/bardtkehartmut/
Aus dem Gästebuch (2/2):
Familie Brünig 1525502804000
Oh, ihr Lieben, da hattet ihr echt wieder viele tolle, er­leb­nis­reiche Tage. Ihr ward wieder top aktiv und habt viel gesehen und erlebt. Der Bericht läßt sich, wie alle anderen auch top lesen und die Bilder sind um­wer­fend. Einfach klasse ge­macht. Vielen lieben Dank, dass wir so an Euren Reisen teil nehmen können.
Antwort des Autors: Danke Ihr Lieben! Das machen wir doch gerne! Lb Gruß Esther und Hardy
Familie Brüning 1524538157000
Hallo ihr zwei, viel Spaß wei­ter­hin bei der Insel Er­kun­dung -freuen uns schon auf die Bil­der.- Liebe Grüße von uns allen
Antwort des Autors: Danke, werden wir tun! Bericht MIT Fotos wird online gestellt, wenn wir wieder zu Hause sind, diese Technik...LB Gruß zurück an Euch!