Ein Stückchen Provence und Auvergne

Reisezeit: August / September 2005  |  von Iris H.

Im August 2005 haben wir ein paar schöne Tage in der Provence und in der Auvergne verbracht.

Bernas - ein Ort zum Träumen

In Bernas, in der "Magnanerie", nehme ich in der ersten Urlaubswoche an einem Gitarrenworkshop teil. Der Wohnwagen steht derweil auf einer Wiese neben dem Hotelparkplatz und wartet auf die zweite Urlaubswoche.

Gitarrenworkshop - eine Woche lang Gitarre spielen von morgens früh bis spät in die Nacht

Gitarrenworkshop - eine Woche lang Gitarre spielen von morgens früh bis spät in die Nacht

Blick auf Bernas und die "Magnanerie"

Blick auf Bernas und die "Magnanerie"

Das Hotel "Magnanerie" im verschlafenen kleinen Weiler Bernas hoch über der Ceze war früher eine Seidenraupenzucht, jetzt ist es ein wunderschöner Ort, an dem man die Seele baumeln lassen kann, in das Tal auf die Ceze blickend mit einem Gläschen kühlem Weißwein oder Kir in der Hand und Gitarrenklängen im Ohr.

Strahlend blauer Himmel über der "Magnanerie"

Strahlend blauer Himmel über der "Magnanerie"

Während ich also Gitarre spiele, schaut mein Mann die Gegend an, liegt am Pool oder "pusselt" am Wohnwagen rum.

Der schöne Pool inmitten von Lavendel und Rosmarin - mit Traumblick ins Tal

Der schöne Pool inmitten von Lavendel und Rosmarin - mit Traumblick ins Tal

Die Woche geht viel zu schnell zu Ende und schon heißt es Abschied nehmen.

© Iris H., 2006
Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Frankreich: Bernas - ein Ort zum Träumen
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 20.08.2005
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 03.09.2005
Reiseziele: Frankreich
Chassezac
Der Autor
 
Iris H. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors