Transafrika

Reisezeit: November 2006 - Mai 2007  |  von Christoph Müller

Anreise nach Afrika

Halli hallo!
Nun ist es soweit. Wir sind auf dem afrikanischen Kontinenten angekommen. Marokko ist ein wunderschönes Land, welches ich allerdings schon recht gut kenne. So spiele ich ein bisschen Guide, denn der Volkmar ist zum ersten Mal hier.
Aber zuerst kurz zu unserer Anreise über Frankreich, Andorra, Spanien und Portugal: Irgendwie bekamen wir in Europa das Gefühl nie ganz los, ständig vom Regen verfolgt zu werden. Da waren wir froh, konnten wir uns in Lissabon bei der Märi von der Anfahrt und vor allem dem Packstress vor der Abfahrt erholen. Gemeinsam haben wir dann die Algarve erkundet und hatten beim abendlichen Kochen und Weinchentrinken unseren Spass.

Märi und Chris nach dem Abendessen irgendwo in der Algarve. Lange Unterhosen und Daunenjacke waren herzlich willkommen.

Märi und Chris nach dem Abendessen irgendwo in der Algarve. Lange Unterhosen und Daunenjacke waren herzlich willkommen.

Aber irgendwie hat es mich halt weiter gezogen. Nach Afrika. Da sind wir jetzt. Aber Marokko, das ist noch nicht das Afrika, wonach wir uns sehnen. Aber erst mal geniessen wir hier die wunderschöne Landschaft, bevor wir vor Weihnachten nach Mauretanien einreisen werden und dann Schwarzafrika schon ein ganzes Stück näher sind.

Ein Dauerbrenner seit Beginn unserer Reise sind übrigens die Fahrräder. Ich will sie loshaben, weil sie immer im Weg sind und erst noch den Dieselverbrauch unserer kleinen Kiste in die Höhe treibt. Volkmar will sie behalten. Immer noch. Und so sind sie halt noch bei uns.

Auf der Fähre nach Ceuta. Jetzt gehts los...

Auf der Fähre nach Ceuta. Jetzt gehts los...

Du bist hier : Startseite Europa Spanien Anreise nach Afrika
Die Reise
 
Worum geht's?:
Volkmar und Christoph wollen mit einem Toyota Landcruiser Afrika von Norden nach Süden durchqueren.
Details:
Aufbruch: November 2006
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: Mai 2007
Reiseziele: Frankreich
Spanien
Marokko
Mauretanien
Senegal
Ghana
Kamerun
Angola
Namibia
Südafrika
Der Autor
 
Christoph Müller berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors