Große Chinarundreise mit Tibet

Reisezeit: März 2006  |  von Elke Breitkopf

Wuhan

In Wuhan stand natürlich wieder einiges auf dem Besichtigungsprogramm. So sahen wir das Museum von der Provinz Hubei, in dem ein uraltes Glockenspiel ausgestellt war. Wir besuchten ein Konzert mit historischen Instrumenten und Kostümen, in dem uns Musik mit einem alten Glockenspiel vorgetragen wurde.

Den Abend, den wir zur freien Verfügung hatten, nutzten wir, um uns ein wenig die Geschäfte und Kaufhäuser anzusehen. Fasziniert war ich von einem Plasmafernseher, auf dem "Dragonheart" digital zu sehen war. So ein tolles Bild hatte ich nie zuvor gesehen.

Am nächsten Morgen ging es dann mit dem Flieger nach Shanghai.

das historische Konzert

das historische Konzert

historisches Instrument

historisches Instrument

historisches Glockenspiel

historisches Glockenspiel

© Elke Breitkopf, 2007
Du bist hier : Startseite Asien China Wuhan
Die Reise
 
Worum geht's?:
Start in Peking, über Lhasa/Tibet, nach Chengdu, Chongqing, Yangtse-Kreuzfahrt, Wuhan, Shanghai, Guangzhou und in Hongkong endete die Reise
Details:
Aufbruch: 08.03.2006
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 26.03.2006
Reiseziele: China
Tibet
Der Autor
 
Elke Breitkopf berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.