Kurztripp nach Stockholm

Reisezeit: August 2007  |  von Iris H.

Djurgarden und Skansen

Am nächsten Tag ging es gleich nach dem (oder der?) "Frukost" (lecker!) los, zu Fuß am Wasser entlang nach Djurgarden. Zuerst besuchten wir das Vasa- Museum (unbedingt empfehlenswert!), das extra für das 1628 bei seiner Jungfernfahrt gesunkene, königliche Flaggschiff "Vasa" gebaut wurde. Beeindruckend! (Eintritt ca. 7 €)

Im Vasa- Museum

Im Vasa- Museum

Das Königliche Flaggschiff "Vasa"- beindruckend!

Das Königliche Flaggschiff "Vasa"- beindruckend!

Wachsfigur eines Schiffsbesatzungsmitglieds - rekonstruiert anhand von Knochenfunden

Wachsfigur eines Schiffsbesatzungsmitglieds - rekonstruiert anhand von Knochenfunden

Wir verbrachten zwei Stunden dort und spazierten dann weiter in Richtung "Skansen". Zwischendurch machten wir ein kleines Picknick auf einer Parkbank in der Sonne.

"Skansen" ist ein Freilichtmuseum, das es schon seit 1891 gibt. Hier werden die Alltagskultur Schwedens und typische Tiere des Nordens präsentiert. Typische historische Gebäude aus allen Regionen Schwedens, mit viel Liebe zum Detail zum größtenteils komplett eingerichtet und von Menschen in zeittypischer Kleidung belebt, kann man sich hier anschauen. Auch alte Handwerkstechniken werden vorgeführt. Endlich sehe ich hier meinen ersten Elch! Aber auch Wölfe, Bären, Rentiere, Vielfraße und Wisente gibt es zu sehen. Das alles befindet sich in einem riesigen Park, wo wir den ganzen restlichen Tag verbringen. (Eintritt ca. 8 €)

Skansen - Endlich ein Elch!

Skansen - Endlich ein Elch!

Skansen - Genau so stellt man sich ein Haus in Schweden vor!

Skansen - Genau so stellt man sich ein Haus in Schweden vor!

Blick vom Skansenhügel nach Gamla Stan

Blick vom Skansenhügel nach Gamla Stan

Historisches Bauernhaus auf Skansen

Historisches Bauernhaus auf Skansen

Rückweg auf dem Wasser

Rückweg auf dem Wasser

Abends fahren wir auf Grund unserer müden Füße dann mit dem Schiff von Djurgarden zur Altstadt zurück.

Schiffe in allen Größen gibt es zu sehen

Schiffe in allen Größen gibt es zu sehen

© Iris H., 2008
Du bist hier : Startseite Europa Schweden Djurgarden und Skansen
Die Reise
 
Worum geht's?:
Weil mein Mann geschäftlich zwei Tage nach Stockholm musste, beschlossen wir, den Aufenthalt ein wenig zu verlängern und uns diese Stadt etwas genauer anzusehen.
Details:
Aufbruch: 26.08.2007
Dauer: 6 Tage
Heimkehr: 31.08.2007
Reiseziele: Schweden
Der Autor
 
Iris H. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors