Oktober 2013: Kurztrip in den "Wilden Osten"

Reisezeit: Oktober 2013  |  von Birgit H.

05.10.2013 Naturhotel Etzdorfer Hof

Im Naturhotel Etzdorfer Hof war Herbstfest angesagt.

Auf dem herrlichen Gelände des Naturhotels wurden regionale Produkte angeboten, wie z. B.

- kesselfrische Wurstsuppe
- herzhafte Schlachtplatte und Wellfleisch
- hausgemachte Etzdorfer Bauernwurst
- Thüringer Rostbratwürste und Rostbrätel frisch vom Rost
- Thüringer Landkuchen und Kaffee
- Etzdorfer Landbrot aus dem Holzbackofen
- Vitamine frisch aus der Crossener Apfelpresse

Bereits früh um 9 Uhr hat sich tatsächlich eine Menschenschlange vor der Ausgabe der "Wurstsuppe" gebildet, bewaffnet mit Eimern und Schüsseln in allen Größen kommen hier die Leute von weit her. Hm, nun ja, wer's mag...

Da uns das Wetter erneut mit Sonnenschein verwöhnte, sind wir dann irgendwann an einer Bierbank "hängen geblieben".

Aufgestanden wurde nur noch, um Essen und Getränke zum Probieren zu holen. Unser "Menü" reichte von den unvermeidlichen Thüringer Rostern über luftgetrocknete Salami, Mozzarella-Röllchen, Kartoffelbrot, Fischbrötchen bis hin zum Landkuchen. Letzterer hat uns Frauen begeistert: hier werden Blechkuchen in winzige Stücke geschnitten und dann als Portion gemischt verkauft. So kann man ganz viele verschiedene Kuchen probieren, wo man sonst nach zwei Stücken aufgeben muss.

Da ich vor lauter Essen und Trinken offensichtlich nicht zum Fotografieren kam, hier der Link zum Naturhotel Etzdorfer Hof:

http://www.naturhotel-etzdorf.de/der-hof/

© Birgit H., 2013
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland 05.10.2013 Naturhotel Etzdorfer Hof
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Kurzreise nach Etzdorf ist geplant (10 km entfernt von Eisenberg in Thüringen). Da unser Freund seine Zimmervermietung komplett ausgebucht hat, kann er nicht weg, aber WIR kommen trotzdem. Sabine und Mani bringen kurzerhand ihre eigenen Betten in Form ihres WoMo's mit...
Details:
Aufbruch: 02.10.2013
Dauer: 5 Tage
Heimkehr: 06.10.2013
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Birgit H. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors