Mit dem Motorrad durch Laos

Reisezeit: Dezember 2015  |  von Bernd Feurich

Vang Vieng

Es ist richtig kalt. Der Wetterbericht sagt 6 Grad.  Wenigstens ist es trocken.

Es ist richtig kalt. Der Wetterbericht sagt 6 Grad. Wenigstens ist es trocken.

Ich esse im Markt meine morgentliche Nudelsuppe. Das war auch schon immer mein Frühstück in Vietnam. Am Anfang habe ich mich schwer getan damit. Mittlerweile freue ich mich schon abends darauf.

ich ziehe alles an, was ich habe und binde mir alles um, was ich finde. Dies ist zwar ein Bild aus Vietnam, aber ich sehe genau so aus. Ich habe mir mit Klebeband Säcke um die Beine gebunden. Die sollen den eisigen Wind etwas abhalten.
Im Gebirge auf 1400m Höhe steige ich öfters mal vom Motorrad ab, lege den ersten Gang ein, lasse den Motor auf niedrigen Touren laufen und renne nebenher. Das wärmt mich wieder auf. Nachdem ich alle Pässe überquert habe, geht es abwärts und es wird deutlich wärmer.

Die ganze Woche sehe ich junge Leute am Straßenrand in traditionellen Trachten. Sie werfen sich Bälle zu. Eine Laotin erklärt mir, dass das dem Kennenlernen dient und dies während des laotischen Neujahrfest gemacht wird.

Nachdem sich die Wolken verzogen haben, beginnt das Gebirge etwas von seiner Schönheit zu zeigen.

Nachdem sich die Wolken verzogen haben, beginnt das Gebirge etwas von seiner Schönheit zu zeigen.

Ich erreiche Vang Vieng. Es ist voll, laut und teuer. Etwas außerhalb finde ich einen Bungalow für 90.000, leider ohne Internet. Und obwohl ich einige hundert Meter von der Partyzone entfernt wohne sind die Bässe deutlich bis 4 Uhr morgens zu hören. Ich hoffe ab Montag wird es ruhiger.

Vang Vieng - Nein Danke ?

Der Blick von meinem Bungalow ist schön.

Der Blick von meinem Bungalow ist schön.

Aber sonst, Alkohol, Bässe und Pattytourismus.

Aber sonst, Alkohol, Bässe und Pattytourismus.

Im Dorf befindet sich ein Hotel und ein Shop am anderen.

Im Dorf befindet sich ein Hotel und ein Shop am anderen.

Ich bring mal alles an meinem Motorrad in Ordnung.

Ich bring mal alles an meinem Motorrad in Ordnung.

© Bernd Feurich, 2015
Du bist hier : Startseite Asien Laos Vang Vieng
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich habe mir in Vietnam ein Motorrad gekauft, damit das Land erkundet, es über die Grenze gebracht und fahre jetzt durch Laos. Am Ende hoffe ich, dass ich es in Vientiane verkaufen kann.
Details:
Aufbruch: 11.12.2015
Dauer: 16 Tage
Heimkehr: 26.12.2015
Reiseziele: Laos
Der Autor
 
Bernd Feurich berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors