Mit dem Wohnmobil durch Südamerika Okt. 2016 - April 2017

Reisezeit: Oktober 2016 - April 2017  |  von Doris und Siegmund Annussek

Dominikanische Republik

Nachdem unsere Wohnmobil-Tour durch Südamerika beendet ist, fliegen wir am 13.04. von Cartagena über Bogota nach Santo Domingo, Dominikanische Republik.
Bei der Einreise werden die Gepäckscheine kontrolliert (kannten wir bis dahin noch gar nicht) und ein Drogenhandel schnüffelt um unser Gepäck.
Wir haben vier Nächte in einem Hostel mitten in der Altstadt gebucht. Es hat einen hübschen Innenhof, wo wir jeden Morgen frühstücken. Ansonsten ist es sehr schlicht.
Es ist gerade Ostern und deshalb ist in der Stadt nicht viel los - sehr angenehm für uns. Wie uns der Besitzer des Hostels, ein Schweizer, erzählt, fahren die meisten raus aus der Stadt an die Strände.
Die nächsten Tage bummeln wir durch die sehr sehenswerte Altstadt. In Santo Domingo steht die älteste Kathedrale Amerikas. Über Ostern darf sie leider nicht besichtigt werden.
Per Bus geht es dann nach Punta Cana, wo wir uns in einem RIU-RESORT bis zu unserem Heimflug am 25.04. verwöhnen lassen.
Siegmund fällt die Umstellung, einmal nichts zu tun (nicht planen, fahren, einkaufen, tanken usw.) schwer. Aber ich genieße die nächsten Tage und freue mich schon sehr auf zu Hause, Kinder Enkelkinder, Freunde, Nachbarn.

Die Dom. Rep. begrüßt uns mit strahlendem Sonnenschein. Hier ist zurzeit keine Regenzeit.

Die Dom. Rep. begrüßt uns mit strahlendem Sonnenschein. Hier ist zurzeit keine Regenzeit.

Blick von unserem Hostel in der Altstadt, geführt von einem Schweizer. Infolgedessen überwintern einige Schweizer bei ihm.
Wir bezahlen für 4 Nächte mit gutem Frühstück 120 $.

Blick von unserem Hostel in der Altstadt, geführt von einem Schweizer. Infolgedessen überwintern einige Schweizer bei ihm.
Wir bezahlen für 4 Nächte mit gutem Frühstück 120 $.

Spannende Stromverteilung.

Spannende Stromverteilung.

Ein bunt bemalter Obelisk

Ein bunt bemalter Obelisk

Columbus Denkmal.
Am 05.12.1492 ist er hier an Land gegangen.

Columbus Denkmal.
Am 05.12.1492 ist er hier an Land gegangen.

Nach 4 Tagen fahren wir mit dem Bus nach Punta Cana zu unserem 
Hotel für die nächsten 8 Tage.

Nach 4 Tagen fahren wir mit dem Bus nach Punta Cana zu unserem
Hotel für die nächsten 8 Tage.

Es ist eine Superanlage

Es ist eine Superanlage

Toll gepflegt und schön gestaltet

Toll gepflegt und schön gestaltet

28° C warmes Wasser, man kann Kayaks, Surfbretter, Boards für Stand-up-Paddling und Katamarane benutzen, ...

28° C warmes Wasser, man kann Kayaks, Surfbretter, Boards für Stand-up-Paddling und Katamarane benutzen, ...

... aber trotzdem wird es mir (Sigi) langweilig. Die Umstellung vom Reisen aufs Nichtstun fällt mir noch schwer.

... aber trotzdem wird es mir (Sigi) langweilig. Die Umstellung vom Reisen aufs Nichtstun fällt mir noch schwer.

Vor allen Dingen gefallen mir unsere "einsamen" Strandspaziergänge

Vor allen Dingen gefallen mir unsere "einsamen" Strandspaziergänge

Aber trotz allem ist es schon bewundernswert, was hier geboten wird.

Aber trotz allem ist es schon bewundernswert, was hier geboten wird.

Essen kann man immer.

Essen kann man immer.

Und ich (Sigi)hatte so schön (8kg) abgenommen auf der Reise.

Und ich (Sigi)hatte so schön (8kg) abgenommen auf der Reise.

Fast auf den Tag genau (01.05.2013) nähert sich unser Amerika "Abenteuer" nach 4 Jahren dem Ende entgegen.
Aber wir sind ja noch "jung�" und die Welt ist groß.
Sicherlich werden wir uns irgendwann wieder hier auf dieser Seite von irgendwo aus der Welt melden.
Macht's gut und bleibt gesund!☺
DORIS UND SIGI

Fast auf den Tag genau (01.05.2013) nähert sich unser Amerika "Abenteuer" nach 4 Jahren dem Ende entgegen.
Aber wir sind ja noch "jung�" und die Welt ist groß.
Sicherlich werden wir uns irgendwann wieder hier auf dieser Seite von irgendwo aus der Welt melden.
Macht's gut und bleibt gesund!☺
DORIS UND SIGI

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Argentinien Dominikanische Republik
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nachdem wir Nord- und Mittelamerika mit unserem Wohnmobil bereist haben, wollen wir die nächsten 6 - 7 Monate durch Südamerika mit dem Wohnmobil eines Freundes fahren. Wir haben es in der Nähe von Florianopolis (Brasilien) übernommen und werden es voraussichtlich im April 2017 von Cartagena (Kolumbien) nach Deutschland zurück verschiffen.
Details:
Aufbruch: 06.10.2016
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 30.04.2017
Reiseziele: Brasilien
Argentinien
Der Autor