Weltkulturerbe im Herzen Deutschlands

Reisezeit: September 2020  |  von Herbert S.

Der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel stand schon seit längerem auf unserem Programm, fiel jedoch wegen Corona/ schlechten Wetters mehrfach ins Wasser. Diesmal konnten wir los.

Standquartier und erste Erkundungen

MIt dem Tagungshotel H4-Hotel in einer Parallelstrasse der Wilhelmshöher Allee haben wir einen preiswerten Standort für unsere Unternehmungen gewählt. Kostenfreies Parken und ein Ticket für den ÖPNV sind weitere Pluspunkte für das direkt an der Stadthalle gelegene Hotel.
Die Tramlinie 4 wird uns von hier morgen Vormittag direkt zur Endstation ins Druseltal bringen, von wo ein Bus den höchsten Punkt des Bergparks Wilhelmshöhe - den Herkules - ansteuert.

die Stadthalle liegt direkt neben unserem Hotel

die Stadthalle liegt direkt neben unserem Hotel

Für den restlichen Nachmittag nehmen wir uns nur einen kleinen Erkundungsgang vor - auch mit dem Ziel das bereits im Internet ins Auge gefasste Lokal einer Prüfung zu unterziehen. .

Von hier aus können wir bereits das morgige Ziel sehen

Von hier aus können wir bereits das morgige Ziel sehen

Zum Teil der Tramlinie folgend vorbei an Parks - vorbei am Bundessozialgericht laufen wir bis zum Wilhelmshöher Bahnhof.

Bundessozialgericht

Bundessozialgericht

Kassel scheint über ein sehr ausgedehntes Trambahnnetz zu verfügen, das sogar gut in z.T. enge Straßen integriert ist. Der ÖPNV hat zudem duchaus attraktive Bedingungen - so gibt es für Touristen eine KasselCard für einen bzw. zwei Tage, die neben Vergünstigungen bei Eintritten freie Fahrt im Stadtgebiet erlaubt.

im Gegensatz zu einem Aachener Busbahnhof ist das entsprechende Bauwerk in Kassel hell und lichtduchflutet - und daher wohl auch proper

im Gegensatz zu einem Aachener Busbahnhof ist das entsprechende Bauwerk in Kassel hell und lichtduchflutet - und daher wohl auch proper

unser Lokal sagt uns von der Karte her zu - das Himalaya bietet indische und nepalesische Küche

unser Lokal sagt uns von der Karte her zu - das Himalaya bietet indische und nepalesische Küche

wir wählen das nepalesiche Gericht Thali

wir wählen das nepalesiche Gericht Thali

es besteht aus zwei Fleischgerichten (Huhn und Lamm)  und einem vegetarisches Gericht, dazu Linsen-Curry, Knoblauch und Ingwer, verschiedene Chutneys, Basmati-Reis, Chapatis und Naan-Brot

es besteht aus zwei Fleischgerichten (Huhn und Lamm) und einem vegetarisches Gericht, dazu Linsen-Curry, Knoblauch und Ingwer, verschiedene Chutneys, Basmati-Reis, Chapatis und Naan-Brot

© Herbert S., 2020
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland: Standquartier und erste Erkundungen
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 13.09.2020
Dauer: 5 Tage
Heimkehr: 17.09.2020
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors