Malediven

Reisezeit: November / Dezember 2020  |  von Konstanze G.

Dhonveli

Es gibt einen neuen Malediven Fan, nämlich mich.

In nur 9 Stunden ist man schnell her geflogen. Der Landeanflug war spektakulär. Überall Inseln natürlich und das Wasser sieht man schon vom Flugzeug in allen Farben von hell- blau, über türkis über blau bis dunkelblau. Die weißen Strände der unzähligen Inseln leuchten und man sieht die Riffe vom Flugzeug und natürlich die berühmten Wasser Bungalows im Meer.

Am Flughafen war viel Betrieb. Man möchte uns haben auf den Malediven. Corona ist kein Hinderniss und wo sonst ist man besser aufgehoben in Zeiten einer Pandemie als auf einer kleinen Insel. Und so soll es sein.

Boote und Wasserflugzeuge warten auf ihre Gäste, die sofort verfrachtet werden in das jeweilige Transportmittel. Unser Transportmittel war ein Boot.

Nach wieder 2 Hotel Storno`s haben wir ein drittes Hotel gefunden. Diesmal in der Nähe von Male, nur 20 Kilometer geschätzt entfernt von der Insel Hauptstadt.

Die Insel, ist ein Traum aus weißem Sand, blauem Wasser, einem noch lebenden Korallen-Riff und hier lauern die Überraschungen. Aufregend und bunt ist die Wasserwelt.

Natürlich ist an alles gedacht, wenn Malediven, dann nur all inclusive. Vorstellbarerweise kann man nicht mal schnell zum Supermarkt oder zum Geschäft um die Ecke. Das Reisegepäck sollte die wichtigsten Dinge enthalten Schnorchel-Sachen, Sonnenbrille, Bücher, Sonnencreme. Der Rest ist schnell zusammen gerafft, 2 Sarongs reichen, Badebekleidung und fertig ist die Malediven Urlauberin. Schuhe braucht man nicht wirklich auf den Inseln.

Es gibt keinen Lärm, keine Autos und im Moment auch wenig Gäste, man ist fast auf einer Privat-Insel mit tollem Personal und tollem Rundum Service für einen Drittel des normalen Preises.

Natürlich ist man schnell um die Insel herumgelaufen. Nach dem Herumlaufen folgt der entspannende Teil, am Strand herum lungern Bücher lesen, ein Sonnenbad bekommt man ganz nebenbei. Der Kellner weiß schon bevor wir kommen, was wir trinken und so werden wir verwöhnt bis zum geht nicht mehr.

Vom Personal gibt es schnell die wichtigsten Infos. Wann, und zu welcher Uhrzeit die Riff Haie umher-düsen und wann und wo es Schildkröten zu sehen gibt.

© Konstanze G., 2020
Du bist hier : Startseite Asien Malediven Dhonveli
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der heilige Ort für jeden Unterwasserliebhaber und Unterwasserabenteurer
Details:
Aufbruch: 21.11.2020
Dauer: 16 Tage
Heimkehr: 06.12.2020
Reiseziele: Malediven
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors