Historische Stätten in Libanon und im Königreich Jordanien

Libanon-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober / November 2019  |  von Thalia&Christine R

25.10.2019: Beirut - Amman

So funktionier das mit der App „Uber“ Man wählt das Wunschziel aus, bekommt einen Wagen zugewiesen und kann dann genau beobachten wie er sich nähert...

So funktionier das mit der App „Uber“ Man wählt das Wunschziel aus, bekommt einen Wagen zugewiesen und kann dann genau beobachten wie er sich nähert...

Die Fahrt zum Airport kostet 10 US$—-man kann aber immer in LL bezahlen!

Die Fahrt zum Airport kostet 10 US$—-man kann aber immer in LL bezahlen!

Ein übersichtlicher Airport

Ein übersichtlicher Airport

Alles klappt gut—wir geben unsere letzten paar Kröten aus

Alles klappt gut—wir geben unsere letzten paar Kröten aus

Dirk geht wieder seiner Lieblingsbeschäftigung nach....Leute anschauen...

Dirk geht wieder seiner Lieblingsbeschäftigung nach....Leute anschauen...

Landeanflug auf Amman. Jordanien hat riesige Wüstenflächen...

Landeanflug auf Amman. Jordanien hat riesige Wüstenflächen...

Die Einreise geht fix.
Ganz wichtig: Vorher den Jordan-Pass besorgen!
Das geht online und kostet Um die 100 Euro p.P.—dafür hat man keine Visa-Kosten und fast alle Eintrittsgelder für die jordanischen Sehenswürdigkeiten sind inclusive.
Lohnt sich auf jeden Fall—!!
So kommen wir hier auch an einem speziellen Schalter schnell durch

Die Einreise geht fix.
Ganz wichtig: Vorher den Jordan-Pass besorgen!
Das geht online und kostet Um die 100 Euro p.P.—dafür hat man keine Visa-Kosten und fast alle Eintrittsgelder für die jordanischen Sehenswürdigkeiten sind inclusive.
Lohnt sich auf jeden Fall—!!
So kommen wir hier auch an einem speziellen Schalter schnell durch

Am ATM holen wir ein paar JD-Jordanische Dinar. Die sind tatsächlich wertvoller als unser Euro. 1 Euro=0.78JD

Am ATM holen wir ein paar JD-Jordanische Dinar. Die sind tatsächlich wertvoller als unser Euro. 1 Euro=0.78JD

Wir müssen nicht mit einem teuren Taxi in die City—es gibt einen Airportbus für kleine 3,30 JD p.P.

Wir müssen nicht mit einem teuren Taxi in die City—es gibt einen Airportbus für kleine 3,30 JD p.P.

Ein voll besetzter Kleinbus fährt uns die 32 km in die Stadt.

Ein voll besetzter Kleinbus fährt uns die 32 km in die Stadt.

Allerdings stoppt er am Busbahnhof. Von hier haben wir noch 8km bis zu unserem Hotel

Allerdings stoppt er am Busbahnhof. Von hier haben wir noch 8km bis zu unserem Hotel

Natürlich werden wir wieder von zig Taxifahrern angesprochen, aber wir bestellen wieder ein Taxi über „Uber“—da wird uns eine Summe von knapp 3JD angezeigt.
Dafür will uns kein Taxi hier vor Ort fahren.
Ein zierlicher Chilene spricht uns an—er möchte auch ins Zentrum um sich die Sehenswürdigkeiten anzusehen.
Spontan laden wir ihn ein sich uns anzuschließen.
Wenn ein Taxi kommt....denn das dauert....die Fahre kreisen und finden uns nicht.
Erst der 2. Versuch klappt.

Er macht 3 Monate Urlaub und hat seine Reise in China begonnen, dann Europa und nun Jordanien. Weiter will er nach Kairo und dann heim.
In Santiago de Chile sind ja auch gerade Aufstände, wie wir aus den Medien wissen

Er macht 3 Monate Urlaub und hat seine Reise in China begonnen, dann Europa und nun Jordanien. Weiter will er nach Kairo und dann heim.
In Santiago de Chile sind ja auch gerade Aufstände, wie wir aus den Medien wissen

Unser Hostel, welches ich gestern gebucht habe, liegt mitten in der Altstadt. Das muss man auch erst suchen—die Hauseingänge sind hier alle ganz schmal....

Unser Hostel, welches ich gestern gebucht habe, liegt mitten in der Altstadt. Das muss man auch erst suchen—die Hauseingänge sind hier alle ganz schmal....

...aber dahinter tut sich ein Wunder auf......ein wunderschöner Eingang und Hof!

...aber dahinter tut sich ein Wunder auf......ein wunderschöner Eingang und Hof!

So richtig schick!!!

So richtig schick!!!

Der Junge an der Rezeption ist nett und hilfsbereit—hier steigt wieder überwiegend junges Publikum ab. Leider habe ich übersehen, dass es hier wieder nur Gemeinschaftsbäder gibt...hatte mich schon gewundert, dass es so günstig ist.

Der Junge an der Rezeption ist nett und hilfsbereit—hier steigt wieder überwiegend junges Publikum ab. Leider habe ich übersehen, dass es hier wieder nur Gemeinschaftsbäder gibt...hatte mich schon gewundert, dass es so günstig ist.

Hier werden zahlreiche Ausflüge angeboten und ich buche für uns gleich 2 für die nächsten 2 Tage. U.a. Auch die Tour zu den Wüstenschlössern, die wir eigentlich per Leihwagen abfahren wollten.
Aber für 30JD p.P. Empfinde ich das als verlockender. Es soll auch per Auto und nicht per Bus stattfinden.
Ich bin gespannt. Schnell buche ich noch eine weitere Nacht dazu—denn es scheint hier gut besucht zu sein!

Wir erkunden erstmal die Umgebung—tatsächlich wohnen wir direkt in der Altstadt-inmitten aller Sehenswürdigkeiten

Wir erkunden erstmal die Umgebung—tatsächlich wohnen wir direkt in der Altstadt-inmitten aller Sehenswürdigkeiten

Die Leute sind wieder SEHR freundlich und wir hören oft ein „welcome“

Die Leute sind wieder SEHR freundlich und wir hören oft ein „welcome“

Hier kaufe ich eines der leckeren Fladenbrote mit Sesamöl und Thymian für 1/2 JD

Hier kaufe ich eines der leckeren Fladenbrote mit Sesamöl und Thymian für 1/2 JD

Hier gibt es frisch gepressten Obstsaft....

Hier gibt es frisch gepressten Obstsaft....

...eine Vitaminbombe für 1JD....

...eine Vitaminbombe für 1JD....

Dann gehts zum Markt!!!

Dann gehts zum Markt!!!

Ein Getümmel—-wir bekommen überall Kostproben!

Ein Getümmel—-wir bekommen überall Kostproben!

Gemischtes Volk—-modern gekleidet...

Gemischtes Volk—-modern gekleidet...

......oder komplett verhüllt....

......oder komplett verhüllt....

Aber die Stadt wird sauber gehalten!!

Aber die Stadt wird sauber gehalten!!

Je später es wird, desto mehr nimmt der Verkehr zu...

Je später es wird, desto mehr nimmt der Verkehr zu...

Genau gegenüber von unserem Hotel ist das „Nymphaeum“

Genau gegenüber von unserem Hotel ist das „Nymphaeum“

Wieder erwischen wir (wirklich versehentlich!)  den Hintereingang ohne Tickethäuschen

Wieder erwischen wir (wirklich versehentlich!) den Hintereingang ohne Tickethäuschen

Das Nyphaeum geht direkt zum Amphitheter über...

Das Nyphaeum geht direkt zum Amphitheter über...

Es sind nicht sehr viele Besucher hier.
Ich gehe zum Tickethäuschen—aber für uns als Jordanpass-Besitzer ist der Eintritt sowieso frei

Es sind nicht sehr viele Besucher hier.
Ich gehe zum Tickethäuschen—aber für uns als Jordanpass-Besitzer ist der Eintritt sowieso frei

An den Straßen gibt es unzählige Trödelhändler—unglaublich was die hier alles gesammelt haben und auf kleinstem Raum anbieten! Da kann man Stunden stehen und jedes Teil anschauen

An den Straßen gibt es unzählige Trödelhändler—unglaublich was die hier alles gesammelt haben und auf kleinstem Raum anbieten! Da kann man Stunden stehen und jedes Teil anschauen

Wir gehen auf den Berg, auf dem sich das römische Theater befindet.

Vom Weg noch einmal ein Blick hinunter auf das Theater

Vom Weg noch einmal ein Blick hinunter auf das Theater

...und das Häusermeer...alle Häuser sind quadratische Klötze!

...und das Häusermeer...alle Häuser sind quadratische Klötze!

Auch hier brauchen wir keinen Eintritt zahlen, dank Jordan Pass

Auch hier brauchen wir keinen Eintritt zahlen, dank Jordan Pass

An jeder Stelle befinden sich auch Museen—hier oben besuche ich jenes, mit den Funden der Ausgrabungsstellen

Eine besonders gut erhaltene Statue

Eine besonders gut erhaltene Statue

Sehr viele Tempelreste...

Sehr viele Tempelreste...

Und die Zitadelle

Und die Zitadelle

Rundum-Blick auf die Häuserklötze

Rundum-Blick auf die Häuserklötze

Zwischendrin immer mal wieder eine Moschee

Zwischendrin immer mal wieder eine Moschee

Wir gehen zurück in unser Hostel und geben die Wäsche ab—das lohnt sich—halb Libanon muss da rausgewaschen werden.
Dann gehen wir nebenan etwas essen—auch sehr günstig! Wir bezahlen zu Zweit Für Hähnchen und Beilagen gerade mal 5,70 JD incl Getränke

Getümmel am Abend vor der Moschee

Getümmel am Abend vor der Moschee

Jetzt ist deutlich mehr los auf den Straßen als tagsüber. Es werden Klamotten zu Spottpreisen verkauft.
Schicke Fashion-Sportschuhe z.B. Für 6 oder 8 JD
Aaaaber.....wir haben nur Handgepäck!!

Jetzt ist deutlich mehr los auf den Straßen als tagsüber. Es werden Klamotten zu Spottpreisen verkauft.
Schicke Fashion-Sportschuhe z.B. Für 6 oder 8 JD
Aaaaber.....wir haben nur Handgepäck!!

Wir genehmigen uns noch einen Granatapfelsaft

Wir genehmigen uns noch einen Granatapfelsaft

Blick vom Flur unseres Hostels

Blick vom Flur unseres Hostels

Im Amphitheater scheint es eine Vorstellung zu geben

Im Amphitheater scheint es eine Vorstellung zu geben

Du bist hier : Startseite Asien Libanon Libanon-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Da bietet sich ein Feiertag mit ein paar Brückentagen wieder für einen kleinen Ausflug in den mittleren Osten an. Die Flüge sind nicht so weit und sehr günstig und hier gibt es viele historische Stätten zu besichtigen.Das Land "Libanon" schreckt erstmal viele ab--aber bei näheren Recherchen erweist es sich als ein interessantes Land, welches gut zu bereisen ist. Von der Hauptstadt Beirut ist es nur ein Katzensprung zum Nachbarland Jordanien um die sagenumwobene Stadt Petra zu sehen.
Details:
Aufbruch: 18.10.2019
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 05.11.2019
Reiseziele: Libanon
Jordanien
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/6):
Hanna 1573813660000
Liebe Chris­ti­ne,­
wie es der Zufall will, lese ich gerade die Au­to­biog­rap­hie von der Königin Noor von Jor­da­nien: "Im Geist der Vers­öhnung. Ein Leben zwischen zwei Wel­ten­"
Sie hat als A­meri­ka­nerin mit a­ra­bischen Wurzeln mit 26 Jahren König Hussein von Jor­da­nien ge­hei­ra­tet. Durch ihr Buch habe ich sehr viel über mehr die po­li­tische Si­tua­tion im a­ra­bischen Raum - spe­ziell der Pal­ästi­ners und Israel - vers­tan­den. Ich kann es dir zur "Nach­ve­rar­bei­tung" sehr ans Herz le­gen.­
Und danke euch, dass ich "dabei" sein durfte.
Martin 1572970167000
Liebe Chris­ti­ne,­

ich wollte jetzt mal - nach so vielen Jahren - schrei­ben, was für eine große Freude es ist, Dich als Autorin auf www.um­die­wel­t.de dabei zu haben! Danke, Chris­ti­ne!­!!

Lie­be Grüße,­
Dein Web­mas­ter
Hanna 1572539977000
Sehr ein­druck­svol­le Bilder von PETRA! Muss gleich mal etwas mehr über diesen Ort in Wi­ki­pe­dia lesen.