Oman: Zauber des Orients

Oman-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2019 - Januar 2020  |  von Thalia&Christine R

Der Oman stand zwar nicht ganz oben auf meiner Reise-Wunschliste, aber doch im oberen Mittelfeld..;-) und es gibt viele Punkte, die im Dezember für dieses Reiseziel sprechen: In erster Linie der Flugpreis-- undals Zweites meine Reisebegleitung: hier gab es dank guter Argumente und einiger Kompromisse dann schnell eine Einigung über Dauer und Ziel der neuen Reise. Außerdem verzaubern mich orientalische Länder sowieso immer!

Vorbereitungen

Die Zeit drängt--nach der aufwändigen Flugbuchung gibt es noch viel zu tun:
Ein Visum ist laut Internet seit 2018 schon im Vorfeld zu beantragen.
Dies ist per e-visa für 50 Euro p.P. innerhalb eines Tages erledigt.
Wichtiger Hinweis: man sollte dies direkt über die Seite der Botschaft tun, denn die netten Agenturen, die das auch für einen erledigen, nehmen dafür noch mal extra 50 Euro--ist ja manchmal auch hilfreich, wie z.B. für China--aber in diesem Fall ist der Antrag echt easy!
Nun müssen wir uns noch um die Tour kümmern, denn auch hier wollen wir viel sehen!

Du bist hier : Startseite Asien Oman Oman-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 19.12.2019
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 13.01.2020
Reiseziele: Oman
Live-Reisebericht:
Thalia&Christine schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors