Oman: Zauber des Orients

Oman-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2019 - Januar 2020  |  von Thalia&Christine R

Der Oman stand zwar nicht ganz oben auf meiner Reise-Wunschliste, aber doch im oberen Mittelfeld..;-) und es gibt viele Punkte, die im Dezember für dieses Reiseziel sprechen: In erster Linie der Flugpreis-- und zweitens der Wunsch meiner neuen Reisebegleitung. Außerdem verzaubern mich orientalische Länder sowieso immer!
Wir wollen das Land ohne Leihwagen erkunden, das ist eine echte Herausforderung!

Vorbereitungen

Die Zeit drängt--nach der aufwändigen Flugbuchung gibt es noch viel zu tun:
Ein Visum ist laut Internet seit 2018 schon im Vorfeld zu beantragen.
Dies ist per e-visa für 50 Euro p.P. innerhalb eines Tages erledigt.
Wichtiger Hinweis: man sollte dies direkt über die Seite der Botschaft tun, denn die netten Agenturen, die das auch für einen erledigen, nehmen dafür noch mal extra 50 Euro--ist ja manchmal auch hilfreich, wie z.B. für China--aber in diesem Fall ist der Antrag echt easy!
Nun müssen wir uns noch um die Tour kümmern, denn auch hier wollen wir viel sehen!

Du bist hier : Startseite Asien Oman Oman-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 19.12.2019
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 13.01.2020
Reiseziele: Oman
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors