Oman: Zauber des Orients

Oman-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2019 - Januar 2020  |  von Thalia&Christine R

05.01.2020: Masirah Island - 200km

Guten morgen Masirah!

Guten morgen Masirah!

Viele Flamingos sind um diese Jahreszeit hier—Dezember/Januar ist hier die Zeit der Flamingos-im Sommer sieht man hier keine

Viele Flamingos sind um diese Jahreszeit hier—Dezember/Januar ist hier die Zeit der Flamingos-im Sommer sieht man hier keine

Der liegt da im flachen Wasser

Der liegt da im flachen Wasser

Morgenstunde im Camp

Morgenstunde im Camp

Heute fährt uns Mansou nach Hilf—dort können wir uns ein Auto abholen, mit dem wir mal die Insel umrunden wollen und den Ort „Hilf“ erkunden

Die ist leider schon lange tot und liegt da nur noch als Futter für die Aaasfresser rum

Die ist leider schon lange tot und liegt da nur noch als Futter für die Aaasfresser rum

Wir starten unsere Tour gegen 10 Uhr und fahren ganz gemütlich

Wir starten unsere Tour gegen 10 Uhr und fahren ganz gemütlich

Man muss auch gemütlich fahren, denn diese Kollegen überqueren die Straße ohne vorher zu gucken ob ein Auto kommt

Man muss auch gemütlich fahren, denn diese Kollegen überqueren die Straße ohne vorher zu gucken ob ein Auto kommt

Aber wir können ja Schilder lesen

Aber wir können ja Schilder lesen

Kleiner Stop

Kleiner Stop

...und Gang zum Meer

...und Gang zum Meer

Die Landschaft wechselt, aber es bleibt immer diese unendliche Weite....

Die Landschaft wechselt, aber es bleibt immer diese unendliche Weite....

Das sieht aus wie die Salzwüste, aber es ist schneeweißer Sand!!!

Das sieht aus wie die Salzwüste, aber es ist schneeweißer Sand!!!

So unglaublich weiß!!!!

So unglaublich weiß!!!!

Weißwie Schnee...

Weißwie Schnee...

Huch...hat da jemand 2 Implantate verloren?

Huch...hat da jemand 2 Implantate verloren?

Noch viiiele Implantate—hier könnte man eine Schönheitsklinik eröffnen!!

Noch viiiele Implantate—hier könnte man eine Schönheitsklinik eröffnen!!

Weiter gehts „on the road“

Weiter gehts „on the road“

Manchmal sieht man einzelne leere Häuser...

Manchmal sieht man einzelne leere Häuser...

Hatte ich schon erwähnt, dass die hier unendlich viel Platz haben...???

Hatte ich schon erwähnt, dass die hier unendlich viel Platz haben...???

Kennt ihr die Bedeutung dieses Schildes?Es weist auf einen Wadi hin...

Kennt ihr die Bedeutung dieses Schildes?Es weist auf einen Wadi hin...

Die Ostseite der Insel ist sehr wild....

Die Ostseite der Insel ist sehr wild....

Wir haben die Insel mehr als einmal umrundet und sind ca 200km gefahren.
Außer schönen Stränden haben wir nichts spektakuläres entdeckt. Die Insel ist dünn besiedelt, es gibt keine Orte mit Einkehrmöglichkeiten.
Aber das wird sich bestimmt ändern!

So kann man die Radkappen auch befestigen.....

So kann man die Radkappen auch befestigen.....

In Hilf waren wir Lebensmittel shoppen und haben uns so ein leckres Getränk gegönnt

In Hilf waren wir Lebensmittel shoppen und haben uns so ein leckres Getränk gegönnt

Abends sitzen wir noch mit einem netten jungen Pärchen aus Ingolstadt zusammen und können uns endlich mal wieder auf Deutsch unterhalten.
Morgen geht es weiter Richtung Salalah und es wird spannend, denn es gibt zwar Busverbindungen, aber mit denen brauchen wir 2 Tage bis Salalah.
Wir wollen es per Autostop probieren.
Bis jetzt haben wir ca 1700km durchs Land geschafft!

Beach-Yoga

Wir haben hier Amelia kennengelernt, ein junges Mädel aus England, sie gibt hier auf Masirah Yoga-Stunden. Ich darf ihre Handynummer einstellen:
+968 71707344–gern kontaktieren wenn Interesse besteht!

Du bist hier : Startseite Asien Oman Oman-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der Oman stand zwar nicht ganz oben auf meiner Reise-Wunschliste, aber doch im oberen Mittelfeld..;-) und es gibt viele Punkte, die im Dezember für dieses Reiseziel sprechen: In erster Linie der Flugpreis-- und zweitens der Wunsch meiner neuen Reisebegleitung. Außerdem verzaubern mich orientalische Länder sowieso immer! Wir wollen das Land ohne Leihwagen erkunden, das ist eine echte Herausforderung!
Details:
Aufbruch: 19.12.2019
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 13.01.2020
Reiseziele: Oman
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/10):
Hanna 1578894516000
Das ist ja ein schöner Ab­schluss eurer Reise! Ihr habt ja viel er­kun­det. Gibt es auch Ge­gen­den, wo ihr nicht wart? Es freut mich, dass ich durch den de­tail­lier­ten Bericht mit dabei sein konnte. Um es als Frau allein zu ber­ei­sen, bietet sich der Oman ja nicht an, trotz der sehr netten o­ma­nischen Männer, denen ihr be­geg­net seid. Wäre mir zu ein­sam­.
Dann eine gute Rückrei­se - und ich freue mich schon auf deine nächste Reise, Chris­ti­ne.
Anita 1578485732000
Liebe Grüße aus der Heimat und ein frohes neues Jahr! Es ist wieder sehr inte­res­sant, die Reise zu ver­fol­gen und die Bilder dazu zu sehen. Ich habe sel­tsa­mer­wei­se Appetit auf geg­ril­lten Fisch be­kom­men
Gu­te Reise und wei­ter­hin tolle Ein­drücke!­
A­ni­ta
Esther 1578467511000
Hallo Ihr 2,
fin­de Eure Er­leb­nis­se von unter­wegs echt sehr inte­res­sant ..... für mich scheint es so, BLOND ist von grossem Vor­teil...... Ihr seid aber ein gutes Team, und wenn ich mir so die ge­lau­fenen km an manchen Tagen vor­stel­le, beach­tlich, das könnten wir gar nicht mehr, das Alter drückt.
Wei­ter­hin viel Spass und po­si­ti­ve Er­leb­nis­se.