Die Molukken und .....

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: Juli / August 2017  |  von Thalia&Christine R

25.07.2017: Pulau Siau

Mein Knie ist etwas abgeschwollen. Auch die Schmerzen halten sich in Grenzen. Alle wollen heute mit dem Boot zu der kleinen Insel „Pulau Mahoro“ –ich überlege-und beschließe dann mitzufahren.

Die Fahrt dorthin dauert etwa 30 Minuten und dann sind wir wieder in einem der Paradiese von Indonesien.

Blick auf unser Resort und Jesus

Blick auf unser Resort und Jesus

So viele Inseln mit weißen Stränden...

So viele Inseln mit weißen Stränden...

Alle schnorcheln, die kids plantschen und Mittags kommt Ayu mit einem kleinen Boot und bringt uns lunch und Wasser.

Um 15 Uhr, als nirgends mehr Schatten zu finden ist,fahren wir wieder zurück. Wir haben hohen Wellengang und werden ordentlich nass.

Tatsächlich klappt es heute mit unserem Umzug-das neue Cottage ist echt schick.
Aber auch typisch indonesisch -mit einem Wassertrog -das heißt hier: "Mandi"
Es gibt zwar ein Waschbecken und eine Dusche—aber das ist nur Tarnung—keiner weiß wie man das anschließt….hier wird ein Handwerker gebraucht!
Heute lauschen wir dem rauschen der Wellen beim einschlafen

Unser "Bad"--die Armaturen sind nur Tarnung, geduscht wird mit dem Bandi

Unser "Bad"--die Armaturen sind nur Tarnung, geduscht wird mit dem Bandi

Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Versäumtes nachholen und neue Freunde wiedersehen...Nach meinem krassen Krankenhausaufenthalt auf Papua letztes Jahr, der mich um den Besuch der "Steinzeitmenschen" gebracht hat, wollen wir nun einen 2. Versuch starten. Vorher soll es aber zu den Molukkeninseln gehen. Wir hoffen, dass wir Kiky und Susi treffen und ich möchte das Krankenhaus noch einmal besuchen...
Details:
Aufbruch: 07.07.2017
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 06.08.2017
Reiseziele: Indonesien
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors