Von Bangkok nach KO Phangan.......

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: April / Mai 2014  |  von Bernd Schall

Ko Tao: Rollertour

Rollertour

Wir haben uns einen Roller gemietet, für 3Tage, 180Bt/Tag, eigentlich ein Spottpreis, man muss jedoch bedenken, dass hier nichts richtig versichert ist.

Es gibt eine Liste was die üblichen Teile kosten, die nach einem Sturz ersetzt werden müssen. Bei der Übernahme des Rollers hat der Vermieter auch ordentlich die Vorschäden notiert, auf einer Fahrzeugskizze. Das wird in Deutschland eigentlich auch so gemacht, beim Ausleihen von Fahrzeugen. Als Pfand muss man den Reisepass dort hinterlegen.

Achtung: Ko Tao eignet sich so richtig nicht zum Rollerfahren, ich glaube hier gibt es maximal 10 Km geteerte Straßen, der Rest ist ungeteert, wir würden Feldwege dazu sagen. Dazu geht es noch richtig rauf und runter, das war schon ein Abenteuer auf einigen Abfahrten ..... Am Strand und in den Ressorts sieht man etliche verbundene Touristen, entweder eine Tauchverletzung oder man hat beim Baden Kontakt zu scharfen Korallen gehabt oder ein Sturz mit dem Roller. Man kann schon sagen, dass fast jeder Dritte dort irgendwo verbunden war oder gehumpelt hat. Möglich wäre auch, dass der Verband auch ne frisch gestochene Tätowierung verbarg.

Wir haben es sturzfrei geschafft und tolle Einblicke von der Insel bekommen.

© Bernd Schall, 2014
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unsere erste Thailandreise, Bangkok-River Kwai-Ko Phangan-Bangkok in 3 1/2 Wochen.
Details:
Aufbruch: 30.04.2014
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 24.05.2014
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Bernd Schall berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors