Von Krabi nach Koh Mook

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: April / Mai 2016  |  von Bernd Schall

Koh Mook: Ankunft

Falsche Seite

Mit einem kurzen Zwischenstopp auf Koh Hai, es sind 2 der Passagiere ausgestiegen, ging es weiter für uns nach Koh Mook.

Ein sympatischer junger Engländer, der in Marbella lebt und arbeitet, als Tauchlehrer, verbringt jetzt eine längere Zeit hier auf Koh Mook, er war schon öfter hier. Eigentlich hält die Fähre nicht auf dieser Seite der Insel, da sie sonst noch andere kleine Inseln ansteuert.

Aber da keine Touristen in diese Richtung wollten, wurde der Zielhafen, einfach mal so, verändert.

Da wir das gleiche Ziel, wie unser Bekanntschaft hatten, haben wir uns ein MofaTaxi geteilt, 50 Baht pro Nase und auf geht’s auf die andere Seite der Insel. Er meinte, ihm wäre es so lieber, weil man sonst am Strand von Charly Beach abgesetzt wird und man mit seinem Gepäck, kurz durchs Wasser, dann am Strand entlang, sein Ziel erreicht. Machbar…, aber ehrlich gesagt, ist es für uns auch so OK.

Taxi zum Charlys Beach

Taxi zum Charlys Beach

© Bernd Schall, 2016
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Von Krabi nach......... Ja wohin???? Das ist noch nicht so klar, wir haben 2 1/2 Wochen Zeit und schauen mal wo wir enden!
Details:
Aufbruch: 29.04.2016
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 17.05.2016
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Bernd Schall berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors