Thailand Sommer 2019

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni / Juli 2019  |  von Rachel Walther-Gut

Der Norden: Phrae

Die Landschaft, die sich uns nach Phayao südwärts präsentiert, ist anders als diejenige westlich von Chiang Rai. Wiederum hört man viele „Ahs“ und „Ohs“ von meinen Eltern. Immer wieder werden die Fotoapparate gezückt. Man kann sich fast nicht sattsehen.

Teakallee

Teakallee

Miauende Begegnung - wir hätten sie am liebsten mitgenommen...

Miauende Begegnung - wir hätten sie am liebsten mitgenommen...

Tan Sawan Waterfall

Tan Sawan Waterfall

Unsere Zimmertüre

Unsere Zimmertüre

Wir übernachten in einem Teakhaus, das ebenfalls ein Museum ist. Der Besitzer ist Fan des Königs Naseruan, König von Siam (um 1750 herum). Alles ist hochwertig gebaut, die Details sind genau (keine Farbklekser an Wand oder Boden, Fugen fein, Stromleitungen exakt verlegt etc. - das sieht man sehr selten in Thailand), die Einrichtung in den Zimmern ist schön und alles passt zusammen. Es riecht nach Teakholz, ein herrlicher Duft. Da Nebensaison ist und wir gleich drei Zimmer buchen, erhalten wir tüchtig Rabatt, sonst wäre das ein bisschen „to pricy“ für uns. Alle geniessen die schöne Atmosphäre, allen voran die Grosseltern . Und was nicht zu vernachlässigen ist: die Matratze ist gut! (Die von gestern waren wieder bretthart.)

Wir übernachten in einem Teakhaus, das ebenfalls ein Museum ist. Der Besitzer ist Fan des Königs Naseruan, König von Siam (um 1750 herum). Alles ist hochwertig gebaut, die Details sind genau (keine Farbklekser an Wand oder Boden, Fugen fein, Stromleitungen exakt verlegt etc. - das sieht man sehr selten in Thailand), die Einrichtung in den Zimmern ist schön und alles passt zusammen. Es riecht nach Teakholz, ein herrlicher Duft. Da Nebensaison ist und wir gleich drei Zimmer buchen, erhalten wir tüchtig Rabatt, sonst wäre das ein bisschen „to pricy“ für uns. Alle geniessen die schöne Atmosphäre, allen voran die Grosseltern . Und was nicht zu vernachlässigen ist: die Matratze ist gut! (Die von gestern waren wieder bretthart.)

Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir - drei Generationen (wie im 2014) - reisen 30 Tage durch Thailand. Bangkok, der Norden, der Süden. Bekanntes, Neues, Touristenattraktionen, Ursprüngliches, Land- und Stadtleben. Entdecken, geniessen, essen und trinken, sich wundern, erstaunt und verzaubert sein. Viele Kilomenter mit dem Mietauto, dem Zug und dem Boot. Seid herzlich eingeladen, an unserer Reise teilzunehmen:-).
Details:
Aufbruch: 23.06.2019
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 24.07.2019
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Rachel Walther-Gut berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors