Thailand Sommer 2019

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni / Juli 2019  |  von Rachel Walther-Gut

Der Norden: Old Sukhothai

Im Moment hat es überall viele Schmetterlinge. Etliche sind so beschäftigt mit dem Blumennektar, dass man sie gut fotografieren kann....

Im Moment hat es überall viele Schmetterlinge. Etliche sind so beschäftigt mit dem Blumennektar, dass man sie gut fotografieren kann....

Scenic Viewpoint zwischen Phrae und Old Sukhothai

Scenic Viewpoint zwischen Phrae und Old Sukhothai

Soeben erst angepflanztes Reisfeld

Soeben erst angepflanztes Reisfeld

Am Morgen verabschieden wir uns von unserer Gastfamilie in Phrae. Das alte Teakhaus hat uns wunderbar beherbergt. Die Verabschiedung ist herzlich mit obligater Fototime.
Die Strecke führt uns wieder durch viel Grün. Das Auf und Ab ist dezent, und am Mittag sind wir endgültig in der Ebene angelangt. Reisfeld um Reisfeld reiht sich aneinander, die einen bereits angepflanzt, viele jedoch noch in Warteposition. Die Regenzeit hat noch nicht wirklich angefangen, auch wenn das viele Grün von etlichen Regenschauern zeugt. Doch um die Bewässerungsseen aufzufüllen hat es noch nicht gereicht. Zum Mittagessen sind wir in einem kleinen Restaurant inmitten den Reisfeldern. Seltsamerweise bieten sie keine Reisgerichte, sondern westliches Essen an. Das Konzept mit den hübschen, offenen Häuschen ist cool, die Umsetzung jedoch nicht ganz durchdacht. Der Bambussteg durch die Felder ist bereits wackelig, obwohl erst im 2018 errichtet. Die Thailänder sind ideenreich und kreativ, aber Dinge fertig machen und unterhalten - das ist vielleicht nicht ihre erste Gabe.
Am Nachmittag besuchen wir den Historical Parc in Old Sukhothai. Das ist die ehemalige Königshauptstadt. Einstmal prunkvoll, jetzt zeugen nur noch Ruinen von einer glanzvollen Zeit. Wir mieten Fahrräder, denn der Park ist weitläufig. Tobias und ich probieren ein Tandem - thailandlike. Es ist lustig, damit herumzufahren, aber für längere Strecken nicht geeignet...!
Im Park hat es zahlreiche Bäume, ältere und jüngere. Ich finde sie faszinierend - welche Geschichten sie wohl erzählen könnten? Geschichten von auf- untergehenden Königen, von Krieg, Verlust und Sieg, von Festen, Wohlstand und Armut, von Versöhnung, Liebe und Hass?

Nicht lachen...!!

Nicht lachen...!!

Bereits heute Morgen haben wir ein komisches Motorengeräusch gehört, das sich bis am Ende der Fahrt vor allem im Leerlauf gesteigert hat. Beim Parkieren beim Gästehaus ist unüberhörbar und beängstigend. Wir schicken dem Vermieter ein Filmchen davon. Resultat: Mit diesem Auto fahren wir nicht mehr weiter! Oh je, so schade!! Wir haben diesen SUV sehr geschätzt, er hat uns bis hierhin zuverlässig getragen. Ein eiliges Hin und Her beginnt, denn es ist Samstagabend und so schnell nicht ein anderes Fahrzeug zu organisieren. Wie es wohl weitergehen wird?

Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir - drei Generationen (wie im 2014) - reisen 30 Tage durch Thailand. Bangkok, der Norden, der Süden. Bekanntes, Neues, Touristenattraktionen, Ursprüngliches, Land- und Stadtleben. Entdecken, geniessen, essen und trinken, sich wundern, erstaunt und verzaubert sein. Viele Kilomenter mit dem Mietauto, dem Zug und dem Boot. Seid herzlich eingeladen, an unserer Reise teilzunehmen:-).
Details:
Aufbruch: 23.06.2019
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 24.07.2019
Reiseziele: Thailand
Live-Reisebericht:
Rachel schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Rachel Walther-Gut berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/3):
anonym 1562908295000
Dank dir Rachel­,

wir haben keine großen An­sprüche Klima und sauber wäre gut­.
Habt noch eine schöne Zeit, viel Spaß­.
Grüße aus Franken lg Sabine
Sabine 1562672744000
Hallo Rachel­,

ist das New Siam Ri­ver­si­de Guest­hou­se fuß­läu­fig zur Khaosan Road gut zu er­reichen? Wir wohnen immer am Mo­nu­ment das ist nur 5 Min. zu Fuß? Wir sind im No­vem­ber wieder in Bangok und waren letztes Jahr auch im No­vem­ber dort hatten eine super Unter­kunft es war aber sehr teu­er.

LG und viel Spaß noch
Sa­bi­ne
Antwort des Autors: Hallo Sabine. Ja, das New Siam Riverside ist 5 Min. von der Soi Rambuttri entfernt und 10 Min. von der Khaosanroad. Wir können das Hotel empfehlen. Wenn man hohe Ansprüche an die Zimmerausstattung stellt, dann eher nicht. Es ist einfach, sauber und älter.
Alles Gute und sonniger Gruss, Rachel
Brigitte 1561520826000

Hallo Rachel­,

als großer Thai­Ian­d-Fan, freue ich mich auf jeden Bericht von Ihnen .
Ihre Berich­te und Bilder ?.. toll. Dan­ke.­
Ich wünsche Ihnen eine inte­res­sante und gute Reise.

LG Bri­git­te