Ein neuer Trip - nochmals auf die Baja California

Belize-Reisebericht  |  Reisezeit: Januar - April 2019  |  von Peter S.

11.2./12.2.18 Belize Zoo; Belize City

Direkt an der Hauptstrasse von Belmopan nach Belize City liegt der Belize Zoo; er ist ca. 12 ha gross und sehr schön gelegen. In natürlicher Umgebung sieht man mehr als 125 Tierarten, welche vor Händlern und selbstsüchtigen Sammlern gerettet werden konnten.

Der Tapir

Der Tapir

Wer beäugt wen??? Kapuzineräffchen

Wer beäugt wen??? Kapuzineräffchen

Der herrliche Tucan

Der herrliche Tucan

Und der farbenfrohe Ara

Und der farbenfrohe Ara

Schildkröten

Schildkröten

Amerikanisches Krokodil

Amerikanisches Krokodil

Den Kerl kennen wir schon - ein Brüllaffe auf Futtersuche

Den Kerl kennen wir schon - ein Brüllaffe auf Futtersuche

Pekaris

Pekaris

Imposante Dinger!

Imposante Dinger!

Da möchte ich doch nicht hineingeraten!

Da möchte ich doch nicht hineingeraten!

Und das sind auch nicht gerade streichelfähige Pranken

Und das sind auch nicht gerade streichelfähige Pranken

Es gäbe noch viele Tierarten - verschiedene geniessen ihren Mittagsschlaf in dieser Wärme! Nach einer guten Stunde verlasse ich das Areal und fahre weiter, direkt nach Belize City.

Endlich - für einmal ist es Super Wetter, blauer Himmel am Leuchtturm

Endlich - für einmal ist es Super Wetter, blauer Himmel am Leuchtturm

und die ersten Ausflugsschiffe stehen auch schon bereit.

und die ersten Ausflugsschiffe stehen auch schon bereit.

In Belize City einen Übernachtungsplatz zu finden, ist nicht ganz einfach, aber ich habe eine Adresse aus dem I-Overlander. Nur - das Eingangstor ist verschlossen, was nun! Beim Leuchtturm steht eine französische Familie, welche ebenfalls einen Nachtplatz sucht.
Gemeinsam fahren wir zu dieser Bar - leider wird erst ab sechs Uhr geöffnet! Die Franzosen finden, es werde wohl zu laut werden, sie würden lieber beim Leuchtturm übernachten. So gehe ich selber hin, stelle Leomobil auf und harre der Dinge die da kommen sollen! Lange passiert überhaupt nichts , dann beginnt der Sound-Check! Oha - ganz schöne Lautstärke! Ausser dem Personal sind fast keine Leute da! Etwas später gehe auch ich rüber zur Bar, trinke zwei Bierchen und plaudere da und dort etwas! Dann verkrieche ich mich in meine Koje! Ja, es ist wirklich laut, aber die Gäste sind rar heute Nacht! Um zwölf hört die Musik auf und ich schlafe in den Morgen hinein!
Keine Menschenseele ist mehr da. Zuerst kontrolliere ich mal das Tor, ob ich überhaupt wieder raus kann - aber das ist kein Problem, das Schloss ist so gestellt, dass ich es problemlos öffnen kann. Auch die Toiletten haben sie offen gelassen. Ich lasse mir Zeit, räume zusammen und verlasse mein Camp.

Beim Casino mache ich halt und schaue mir die Gegen etwas an! Es gibt schönere Strände!

Beim Casino mache ich halt und schaue mir die Gegen etwas an! Es gibt schönere Strände!

Ein paar Eindrücke von der Umgebung!

Ein paar Eindrücke von der Umgebung!

Belize City hat etwas mehr als 70'000 Einwohner. Hier gibt es viele Geschäfte und Schulen. Die Hauptstadt selber wurde nach einem Erdbeben ins Landesinnere, nach Belmopan verlegt. Zumindest die Verwaltung fehlt hier.
Die Stadt selber liegt am Hauler Creek. Leider fielen viele alte Häuser entweder Bränden oder Hurricanes zum Oper.
Es ist so, auch in Belize City gibt es Kriminalität, aber sie ist oft weniger schlimm, als erzählt wird. Man muss sich wie in andern Städten auch hier vernünftig verhalten. Es gibt aber durchaus Strassen, welche man meiden sollte. Sich informieren ist wohl das Nützlichste.

Ab Belize City gehen auch die Schiffe nach Caye Caulker, Ambergis Caye und San Pedro. Nach dem Barrier Riff in Australien ist in dieser Gegend das zweitgrösste Riff der Welt. Da ich nicht tauche und nur wenig schnorchle, fahre ich weiter zu einem Naturschutzgebiet Crooked Tree. Das ist ein Vogelschutzgebiet, wo viele Zugvögel einen Zwischenstopp einlegen.

Ab Belize City gehen auch die Schiffe nach Caye Caulker, Ambergis Caye und San Pedro. Nach dem Barrier Riff in Australien ist in dieser Gegend das zweitgrösste Riff der Welt. Da ich nicht tauche und nur wenig schnorchle, fahre ich weiter zu einem Naturschutzgebiet Crooked Tree. Das ist ein Vogelschutzgebiet, wo viele Zugvögel einen Zwischenstopp einlegen.

© Peter S., 2018
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Belize Belize-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich freue mich, wiederum unterwegs zu sein!
Details:
Aufbruch: 07.01.2019
Dauer: 3 Monate
Heimkehr: April 2019
Reiseziele: Mexiko
Guatemala
Belize
Live-Reisebericht:
Peter schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Peter S. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/6):
charly 1553016869000
vielen Dank für euren Besuch und wei­ter­hin eine schöne Zeit­---sa­lu­dos
Post-Gogger 1525960799000
Immer schön deine span­nen­den Berich­te zu lesen - wei­ter­hin ALLES GUETI
Trappertoni 1525897736000
Lieber Pe­ter,­
Daa­aa­an­ke für Deine Berich­te und den vielen schönen Fotos.
Be­li­ze, Cancun, . . . alles Orte an denen wir auch schon waren (1991)
Wir, Deine treuen 'Mit­rei­sen­den aus München',
Wünschen dir alles Gute und bleib 'xsun­d'
Ser­vus aus München­
Sa­gen für heu­te
­
Georg und Gi­se­la