Rundreise in Florida

USA-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober / November 2019  |  von Dagmar Ludwig

Pine Island

Wir haben uns gestern überlegt, heute nach Pine Island zu fahren. Es gibt zwar noch Captiva Island und Sanibel Island in der Nähe, die auch sehr schön sein sollen. Aber wir haben es uns eben so überlegt.

Das heißt, wir haben uns nach dem Frühstück das Auto geschnappt und sind auf der 41 Richtung Norden . Man kommt an Fort Myers vorbei, links geht es auf die besagten Inseln Sanibel und Captiva.

Irgendwann hinter Fort Myers geht es dann links ab nach Pine Island und dann nur noch geradeaus. Pine Island besteht eigentlich aus drei kleinen hintereinander liegenden Insel. Auf der ersten ein paar Häuser, ein paar Boote und auch am Ortseingang eine Information. Hier wurde gerade mächtig für Weihnachten umdekoriert. Weihnachtsdekorationen sind hier überall voll im Gange.

Auf der sozusagen zweiten Insel ist dann auch ein altes Fischerdorf, mit vielen bunten Häusern, die heute als Restaurants und Souvenirshops dienen. Und natürlich auch Wohnhäuser.

Hier haben wir dann auch zum Mittag herrlich am Wasser gesessen und gegessen. Es gab natürlich frischen Fisch.

Wir haben sogar beim Spazieren gehen Delfine im Wasser gesehen,Leider aber nicht aufs Foto bekommen.

Die dritte und die größte Insel ist 17 Meilen (ca 27 km) lang. Wir sind einmal Richtung Norden gefahren. Bis zum Bokeelia Pier. Hier kann man für 8 $ angeln . Außer einem Restaurant und einem kleinen Souvenir-Shop gibt es hier weiter nichts.

Dann sind wir komplett die 17 Meilen Richtung Süden gefahren. Hier gab es aber leider nichts Besonderes zu sehen.

Da wir auf der Loop Road das Auto ziemlich eingesaut haben, haben wir dann an einer Waschstraße gehalten, und mal das Auto gewaschen und auch etwas ausgesaugt. Wir haben nämlich keinen Bock auf dicke Rechnung vom Autovermieter.

Einen neu eröffneten Aldi gibt es hier übrigens auch. Da mussten wir doch gleich mal gucken...

Das 'deutsche' Süßwarenregal

Das 'deutsche' Süßwarenregal

Wir sind dann auf gleicher Route wieder immer Richtung Süden auf der 41 zurück bis zu unserem Hotel. Kurze Pause, und dann noch mal zum Harold's Place, wo wir am Freitag bereits waren. Gegessen haben wir nichts mehr, wir waren noch ziemlich satt von mittags. Aber haben den Abend sehr schön bei ein paar Bierchen ausklingen lassen.

Morgen werden wir das Hotel wechseln. Im nächsten Hotel sind wir für drei Nächte, dann werden wir noch einmal umziehen. Das ist dann für die letzten beiden Nächte. Diese werden wir wieder im gleichen Hotel verbringen wie auch schon bei unserer Ankunft hier in Florida. Da wir dort auch einen Shuttle vom/zum Flughafen bei der Flugbuchung inklusive haben, bietet sich das an.

Das Hotel morgen liegt direkt am Strand. Wir möchten natürlich gerne noch ein wenig faulenzen, bevor es wieder in die Kälte geht. Daher könnten die nächsten Tage die Berichte auch wieder etwas kürzer ausfallen. Aber das sehen wir dann noch. Wir entscheiden das täglich spontan, was wir machen, bzw. was wir uns angucken wollen.

Hier noch die Wettervorhersage für morgen:

Kein Schnee in Sicht

Kein Schnee in Sicht

Naples, 11.11.2019

© Dagmar Ludwig, 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nachdem wir letztes Jahr, aus gesundheitlichen Gründen, keine größere Reise machen konnten, haben wir uns dieses Jahr für eine Rundreise mit dem PKW durch Florida entschieden....
Details:
Aufbruch: 31.10.2019
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 18.11.2019
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Dagmar Ludwig berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.