Amazonas-Peru-Ecuador-Kolumbien

Kolumbien-Reisebericht  |  Reisezeit: September / Oktober 2006  |  von Roland E.

Mit einem stinkenden Boot gings über den Amazonas ins moderne Peru, dem einzigen lateinamerikanischen Land, indem man mit Englisch durchkommen könnte, dann nach Ecuador, dessen Bewohner ich äusserst garstig empfand, also schnell weiter ins wilde Kolumbien, dass sich als ganz zahm erwies.

Flug nach Bogota

Da bezahlen wir unverschämt hohe Flughafentaxen und dann das! In Paris herrscht das Chaos! Alle, die auf einen Interkontinentalflug wollen müssen durch dieselbe Sicherheitskontrolle. Es hat 4 Röntgenapparate: 1 für die lange Schlange und 3 für Expresspassagiere. Da noch niemand Expresspassagier ist, müssen alle in einer langen Schlange hinter dem einen Apparat anstehen und in der geht absolut nichts. Die Zeit verrinnt, sodass bald alle Expresspassagiere sind, die nervös werden und berechtigte Angst haben ihren Flug zu verpassen. Und so werden irgendwann die drei Expressdurchgänge gestürmt. Die FlughafenmitarbeiterInnen haben längst die Übersicht über das Geschehen verloren. Jeder 3.Klässler hätte das besser organisiert! Nach 40 Minuten hab ich es geschafft, ich stand aber noch an, bevor die grosse Masse kam. Als ich endlich mein Handgepäck röntgen lassen konnte, werd ich noch persönlich gefilzt und dann mein Rucksack durchsucht. Mein Kontaktlinsenwasser wird kritisch beäugt und einen Schluck vom Mineralwasser muss ich nehmen. Ich bin schon erstaunt, wie sehr muslimische Fanatiker unser Leben diktieren können. Sicherheit in Ehren, aber mir scheint das reichlich übertrieben. Das Resultat sehe ich im Flieger. Paris hat es geschafft, dass die Hälfte meines Flugzeuges leer bleibt, obwohl wir 40 Minuten länger auf dem Boden bleiben. Diese Leute dürfen wohl am nächsten Tag wieder zur Sicherheitskontrolle antraben dürfen.

© Roland E., 2006
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kolumbien Kolumbien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 04.09.2006
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 05.10.2006
Reiseziele: Kolumbien
Südamerika
Iquitos
Ecuador
Der Autor
 
Roland E. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.