Ein Sommer in dem Land, welches es schaffte Europa lahm zu legen

Island-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai - September 2010  |  von Melanie Kasüske

Bye bye and see you next year...

Die letzten 10 Tage in Island verbrachte ich in Selfoss bei Tomas und seinen Freunden in der WG.
Es war eine wunderschoene Zeit, mit die schoenste in Island. Wir hatten unglaublich viel Spass und ich genoss es so viel Islaendisch jeden Tag zu hoeren und ein wenig zu lernen.

Wir schauten viele Filme, lachten viel und hatten einen wunderschoenen, lustigen Pizzaabend mit vielen Freunden.

Leider ist die Zeit in Island fuer dieses Jahr vorbei und ich freue mich schon naechstes Jahr im Fruehjahr zurueck zu kommen und dann dort zu bleiben. Mit Tomas und allen anderen.
Ich vermisse Island, Tomas und natuerlich auch alle anderen, aber ich habe die Gewissheit, dass ich naechstes Jahr wieder dort sein werde.

Bye bye Island for now ...

© Melanie Kasüske, 2010
Du bist hier : Startseite Europa Island Island-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nachdem ich meine Zukunft als Hundeschlittenguide in Finland gefunden habe brauchte ich natuerlich noch einen Sommerjob. Mal schauen wie es mir da in Island gefallen wird in einem kleinen Guesthouse im Suedosten des Landes.
Details:
Aufbruch: 18.05.2010
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 21.09.2010
Reiseziele: Island
Dänemark
Der Autor
 
Melanie Kasüske berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors