Mit dem Bus nach und durch Sizilien

Italien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2019  |  von Peter Schnuerer

7. Tag Giardini Naxos bei Taormina

In die Berge, durch den Regen an die Ostküste

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter, versorgt mit einem neuen Tagespruch, vorgetragen von Angelika:

" Es ist viel einfacher, ein Held zu sein als ein Ehrenmann. Ein Held muß man nur einmal sein, ein Ehrenmann immer!" (Luigi Pirandello)

Von unserem letzten Hotel geht es nun noch einige Zeit die Südküste entlang, bevor wir ins Landesinnere abbiegen. Unser erster Weg heute führt uns zur Villa Romana del Casale (eine spätrömische Villa) in der Nähe von Piazza Armerina. Bekannt ist sie für ihre sehr gut erhaltenen Bodenmosaiken, die aus 120 Mio. einzelnen Steinen bestehen. Nach dem Rundgang durch die Räume (ein paar Mosaiken sind unten zu sehen) und einer Mittagspause geht es in einer spannenden Busfahrt durch enge Kehren weiter zum "Nabel" Siziliens, dem auf einer Bergkuppe hockenden Enna, ein hübscher Ort, den Goethe folgendermaßen beschrieben hat:

"Das alte Enna empfing uns sehr unfreundlich: ein Estrichzimmer mit Läden ohne Fenster, so daß wir entweder im Dunkeln sitzen, oder den Sprühregen, dem wir soeben entgangen waren, wieder erdulden mußten. Einige Überreste unseres Reisevorrats wurden verzehrt, die Nacht kläglich zugebracht. Wir taten ein feierliches Gelübde, nie wieder nach einem mythologischen Namen unser Wegeziel zu richten." (aus Kapitel 48, Italienische Reise, Johann Wolfgang von Goethe)

Wir haben es nicht so empfunden und schaut euch die Bilder dieses schönen Ortes an. Sogar fast ganz trocken war es, erst auf der Fahrt von Enna zu unserem heutigen Tagesziel Giardini Naxos, einem Badeort am Fuße des Ätna, hat es geregnet. Hoffen wir mal, das es bis morgen früh wieder trocken ist.
Gruß aus der Ferne
Peter"Ossi"Schnürer

Alles Mosaiksteinchen! 120.000.000 Stück in der ganzen Anlage.

Alles Mosaiksteinchen! 120.000.000 Stück in der ganzen Anlage.

Erstaunliche Details.

Erstaunliche Details.

Gartenanlage mit Brunnen.

Gartenanlage mit Brunnen.

Der Beweis, das Bikinis schon viel früher Mode waren als angenommen

Der Beweis, das Bikinis schon viel früher Mode waren als angenommen

Und Fitnesstraining auch

Und Fitnesstraining auch

Eine Latrine, damals gab es "Gruppensitzungen" und für den Herrscher musste einer den Sitz vorwärmen, den nannte man "Vorsitzenden"  Ob das mit Vorsitzenden der DAX-Unternehmen was zu tun hat, überlasse ich euren Gedanken.

Eine Latrine, damals gab es "Gruppensitzungen" und für den Herrscher musste einer den Sitz vorwärmen, den nannte man "Vorsitzenden" Ob das mit Vorsitzenden der DAX-Unternehmen was zu tun hat, überlasse ich euren Gedanken.

Römische Mosaik-Erotik.

Römische Mosaik-Erotik.

Monika probiert eine Saftmaschine aus, hat funktioniert.

Monika probiert eine Saftmaschine aus, hat funktioniert.

Auch hier schöne Natur.

Auch hier schöne Natur.

Mittags eine Kleinigkeit...

Mittags eine Kleinigkeit...

Das Sortiment ist riesig.

Das Sortiment ist riesig.

Auf dem Weg nach Enna, ein paar freche Wolken ziehen auf.

Auf dem Weg nach Enna, ein paar freche Wolken ziehen auf.

Dann sind wir oben und genießen den Ausblick.

Dann sind wir oben und genießen den Ausblick.

Wenn ich jetzt behaupten würde, ich hätte dafür Modell gestanden, glaubt mir sowieso niemand, also lasse ich es...

Wenn ich jetzt behaupten würde, ich hätte dafür Modell gestanden, glaubt mir sowieso niemand, also lasse ich es...

Enna

Enna

Auch hier gibt es schönes Grünzeug.

Auch hier gibt es schönes Grünzeug.

Spaziergang durch den Ort.

Spaziergang durch den Ort.

Die Wolken werden dunkler, aber es bleibt (fast) trocken.

Die Wolken werden dunkler, aber es bleibt (fast) trocken.

Kirchen gibt es einige in Enna.

Kirchen gibt es einige in Enna.

Noch mal ein schöner Blick auf Enna.

Noch mal ein schöner Blick auf Enna.

Und das ist der Blick von meiner Terrasse im Hotel in Giardini Naxos.

Und das ist der Blick von meiner Terrasse im Hotel in Giardini Naxos.

Unser Abendessen.

Unser Abendessen.

Der passende Wein dazu.

Der passende Wein dazu.

© Peter Schnuerer, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach vielen individuellen Touren geht es diesmal mit dem Bus nach Sizilien. Die Reisegruppe ist ein "Reiseverein" aus Dinslaken, mit dem ich schon sehr viele schöne Touren gemacht habe. Folgende Route (grob) ist geplant: Hinfahrt über Lago Maggiore- Genua- Palermo- Monreale- Selinunte- Segesta- Cefalu- Agrigent- Taormina- Siracusa- Ätna, Rückfahrt über Messina- Neapel- Rosenheim. Ich werde regelmäßig Bericht erstatten und natürlich auch Bilder zeigen.
Details:
Aufbruch: 08.05.2019
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 21.05.2019
Reiseziele: Italien
Der Autor
 
Peter Schnuerer berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/8):
Karo und Winne 1558364492000
Lieber Os­si,­
vie­len Dank für den tollen Rei­se­bericht! Mit großem Verg­nügen sind wir deinen Spuren gefolgt und hatten viel Spaß an den vielen wun­der­schönen Bil­der­n!
Ka­ro und Winne
Andrea 1558274262000
Hallo Ossi, wir hoffen dir geht es gut. Sind ganz be­geis­tert von den schönen Bildern sowie auch Der Lan­dschaft. Kann man ein bis­schen nei­disch werden. Hab die rest­liche Zeit noch viel Spaß
Lg Gerd und Andrea
r.schleck.gmx.de 1557899057000
Hallo Ossi, Danke, dass du uns so aus­führlich und kom­pe­tent an unserer Reise teil­neh­men lässt! Dein neues Outfit gefällt uns sehr! Weiter so? Lg Grete u. Roland