Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Zum zweiten Mal in die Versilia

Italien-Reisebericht  |  Reisezeit: Juli 2019  |  von Kathrin Hentzschel

Seravezza strickt und hat den Blues

Das Schlafen und wahrscheinlich auch die Kräutertees haben geholfen: Urban ist wieder in der Senkrechten! Und findet den Tee ab sofort scheußlich. So nett es auch ist, ganz im eigenen Rhythmus zu agieren – zu zweit ist es doch schöner! Wir fahren nach Seravezza runter und frühstücken italienisch im schönsten Café vor Ort. Dort rüstet man sich zu festlichen Aktivitäten: Allem, was aus dem Boden ragt, wird für das Kunstfestival „Cib-Art“ ein Strickmäntelchen verpasst. An den nächsten Wochenenden wird es auf den Straßen Ausstellungen und Musik geben; am Donnerstag fängt das Blues-Festival an. Zumindest die Eröffnung wollen wir besuchen, da wir ja kommenden Samstag verplant sind und die Woche darauf schon wieder abreisen. Der Ort tut uns auch dieses Jahr wieder gut – es gibt auf eine entspannte und unaufgeregte Weise viel zu sehen.

Weil ich so gerne bergauf laufe, fährt Urban mit unseren Einkäufen, die er, frisch erstarkt, dann auch vom Parkplatz heimtragen darf, alleine hoch. Ich wähle den weiteren Weg und freue mich, alles wieder zu finden. Ich bin im Wald und glücklich.

Jede Laterne ein Kunstwerk.

Jede Laterne ein Kunstwerk.

Pause auf Italienisch.

Pause auf Italienisch.

Fürs Kunstfestival das richtige Outfit.

Fürs Kunstfestival das richtige Outfit.

Und gerne diesen fahrenden Untersatz dazu..

Und gerne diesen fahrenden Untersatz dazu..

Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Zwei Mal hintereinander an denselben Ort?! Eigentlich sind wir doch noch nicht in dem Alter … Dochdoch, das geht, wenn man sich dort erstens bereits im letzten Jahr sehr wohl gefühlt hat. Und man zweitens Höhepunkte einplant. Zum einen hatte ich diesmal die Goldfüchsin, mein Rennrad, dabei und mir extra schicke Radklamotten gekauft. Wenn ich schon nichts auf der Kette habe, dann will ich wenigstens in Schönheit sterben! Zudem „bella figura“ in Italien Pflicht ist.
Details:
Aufbruch: 07.07.2019
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 20.07.2019
Reiseziele: Italien
Der Autor
 
Kathrin Hentzschel berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/3):
Rosa 1565773024000
Liebe Kat­hrin, herr­lich zu lesen Dein Rei­se­bericht. Und Deine spor­tlichen Ak­ti­vit­äten ? Res­pekt. Grüße Rosa
Erika 1564633600000
Liebe Kat­hrin, wie schön Euer Rei­se­berer­icht aus der Toskana auf au­ßer­gew­öhn-
lichen Pfaden, abseits der Tou­ris­ten­ströme. Und die Bilder sind auch wieder beson­ders.

Annette 1564574545000
Hallo, Kat­hrin­,
tol­ler Bericht! Res­pekt, so viel Kultur und Sport schaffe ich nicht in einem Jah­r!
Und nat­ürlich ist es super, immer am gleichen Ort Urlaub zu machen: Man weiß, worauf man sich freuen kann und wo im Notfall die Phar­ma­cia is­t.
Gruß Annette