Spanien und Portugal Rundreise mit dem Motorroller

Spanien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2010  |  von Sepp Daffner

Santiago de Compostela und Capo de Finisterre

Santiago de Compostela Spanien

Santiago de Compostela Spanien

Freitag 21.5.2010

Abfahrt von Pontevedra um 8Uhr30 Richtung Santiago de Compostela, das ist die Hauptstadt von Galicien. In der eindrucksvollen Kathedrale schmückt ein vergoldeter Baldachin den Altar. Ein ständiger Pilgerstrom bildet Schlangen, eine große Sitzfigur des heiligen Jakobs wird als Zeichen der Ehrerbietung umarmt und geküsst. Ich umarmte und küsste in auch, vielleicht hilft es? Hat geholfen da wir wieder gut zuhause ankamen. Nachdem wir uns Santiago noch ausgiebig angeschaut hatten machten wir uns auf den Weg nach Capo de Finisterre, das ist der Westlichste Punkt Spaniens. Hier blieben wir eine Nacht und schliefen in Fisterra.

Wetter: sehr heiß 32 -34 Grad Zimmer 15 € p.P. 140 km

Santiago de Compostela Spanien

Santiago de Compostela Spanien

Santiago de Compostela Spanien

Santiago de Compostela Spanien

Capo de Finisterre Spanien
Info  1

Capo de Finisterre Spanien

Info 1

Capo de Finisterre Spanien

Capo de Finisterre Spanien

Capo de Finisterre Spanien

Capo de Finisterre Spanien

Sepp am Capo de Finisterre Spanien

Sepp am Capo de Finisterre Spanien

Fisterra Spanien

Fisterra Spanien

© Sepp Daffner, 2014
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Bericht über eine Rundreise durch Spanien und Portugal. Die Stationen : Barcelona, Alicante, Sierra Nevada, Gibraltar, Tarifa, Algarve, Westküste Portugal, Santiago de Compostela, Bilbao, Pamplona usw. Gefahrene Km , ca:6000km Mit der Fähre , ca:1600km
Details:
Aufbruch: 09.05.2010
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 30.05.2010
Reiseziele: Italien
Spanien
Gibraltar
Portugal
Der Autor
 
Sepp Daffner berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors