Reise nach Trinidad & Tobago 2009

Trinidad und Tobago-Reisebericht  |  Reisezeit: Februar / März 2009  |  von Alois Heßler

Trinidad: Trinidads Nordküste und einsame Strände

Am vorletzten Tag unseres Trinidad-Urlaubs war eigentlich eine Bootsfahrt im Golf von Paria zur Delphinbeobachtung geplant. Da aber die See schon mehrere Tage sehr rau war, zogen wir es vor, noch eine Regenwaldwanderung zu machen. Diese führte uns von Blanchisseuse an der Nordküste entlang. Unterwegs rasteten wir an einem sehr idyllischen, mit wunderbaren Palmen bestandenen Plätzchen direkt am Strand. Nachdem wir uns dann wieder etwas erholt hatten setzten wir die Wanderung noch ein Stück weit fort, bevor wir dann den Rückweg zu unserem Auto antraten. Weiter ging die Fahrt an der Nordküste entlang in Richtung Maracas Bay. Aber wie Matthew so war, hatte er noch eine Überraschung für uns eingeplant. Bei einem seiner Freunde hielten wir an, und er führte uns hinunter an einen Privatstrand. Breiter Sandstrand, wunderschöne Palmen, eine Flussmündung und türkisblaues Wasser machte uns den Mund wässrig, denn angesichts der rauen See konnten wir nicht ins Wasser. Dies holten wir dann an der Maracas Bay nach, wo es noch einigermaßen möglich war Schwimmen zu können.

© Alois Heßler, 2009
Du bist hier : Startseite Karibik Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unsere Reise nach Trinidad & Tobago zum Carnival 2009
Details:
Aufbruch: 15.02.2009
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 15.03.2009
Reiseziele: Trinidad und Tobago
Der Autor
 
Alois Heßler berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors