Eine Reise über 5 Kontinente

Reisezeit: April 2007 - März 2008  |  von Rick Bishop

Mexico 2

Nach Belize ging es nochmals ein paar Tage nach Mexico in Playa del Carmen.
Bin mit dem Bus von Orange Walk zur Belize/Mexico Grenze nach Chetumal gefahren und musste danach 5 Stunden an der Bushaltestelle auf den Bus von da nach Plaza warten. Ziemlich langweilig... Um 23.00 Uhr ist der Bus dann aber puenktlich abgefahren und um 03.30 Uhr in Plaza del Carmen angekommen. Bin dann so ca. 1 Stunde mitten in der Nacht rumgelaufen und hab ne Unterkunft gesucht. Sehr dankbar zu dieser Stunde...

Hab dann auch tatsaechlich nichts gefunden und bin dann halt an den Hafen runter und hab meinen Schlafsack ausgepackt und mein Gepaeck am Gelaender angekettet. Mal was neues...

Um 07.30 Uhr hab ich mich dann wieder auf den Weg gemacht um ein Bett zu suchen. Doch mitten waehrend der Suche bin ich an einem Dive Center haengen geblieben und spontan Tauchen gegangen bevor ich ne Unterkunft hatte.. Wird eh einfacher am Nachmittag dachte ich mir und es war dann auch so zum guten Glueck.

Hab da nun noch 6 Tauchgaenge gemacht. 2 Mal in Cozumel, 2 Mal vor Playa und 2 Mal in den Cenoten.

Am Morgen in Playa del Carmen Hafen.

Am Morgen in Playa del Carmen Hafen.

Wenigstens hatte ich nen schoenen Sonnenaufgang

Wenigstens hatte ich nen schoenen Sonnenaufgang

Ich im Dive Center. Hinten links ist uebrigens Cedric Grand (Schweizer Bobfahrer und Weltmeister 2007). War mit ihm die drei Tage Tauchen.

Ich im Dive Center. Hinten links ist uebrigens Cedric Grand (Schweizer Bobfahrer und Weltmeister 2007). War mit ihm die drei Tage Tauchen.

Unser Team.

Unser Team.

Beim Flachen Abladen vom Pickup.

Beim Flachen Abladen vom Pickup.

Cenote von oben.

Cenote von oben.

Cenote Dos Ojos.

Cenote Dos Ojos.

Ich in der Hoehle. War ganz schoen dunkel zum Teil. Zum Glueck haben wir ne Unterwasserlampe bekommen!

Ich in der Hoehle. War ganz schoen dunkel zum Teil. Zum Glueck haben wir ne Unterwasserlampe bekommen!

Einfach genial hier zu Tauchen. Besonders die Cenoten (Hoehlen mitten im Jungle) waren der Hammer und vor Playa haben wir bei einem einzigen Tauchgang 10 Schildkroeten gesehen!

Anscheinend sei Hoehlentauchen der gefaehrlichste Extremsport den man machen kann... Offiziell sind in den bisher mehr als 300 Taucher in den Cenoten rund um Playa del Carmen und Tulum gestorben.
Zum Glueck ging bei uns aber alles gut!

Ich beim Einstieg.

Ich beim Einstieg.

In der Hoehle.

In der Hoehle.

Dito

Dito

Super Blick aus der Hoehle raus auf die Baeume und das Licht. Einfach genial!!!

Super Blick aus der Hoehle raus auf die Baeume und das Licht. Einfach genial!!!

In der Hoehle.

In der Hoehle.

Schildkroete vor Playa del Carmen.

Schildkroete vor Playa del Carmen.

Bis bald aus New York!

© Rick Bishop, 2007
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexico 2
Die Reise
 
Worum geht's?:
Von den Schweizer Alpen in die weite Welt. Meine Weltreise führt mich von Zürich-London-Südafrika-Südostasien-Australien-Neuseeland-Fidji-USA-London zurück in die Schweiz. Gerne lade ich Dich ein, mich auf der Weltreise über 5 Kontinente zu begleiten.
Details:
Aufbruch: 22.04.2007
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 25.03.2008
Reiseziele: Südafrika
Swasiland
Singapur
Malaysia
Tioman Island
Thailand
Cambodia
Laos
Indonesien
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Kanada
Mexiko
Guatemala
Belize
Der Autor
 
Rick Bishop berichtet seit 18 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors