Interrail-Tour 2007 Südwest-Europa

Reisezeit: Juni / Juli 2007  |  von Josef Mittermayr

Im Juni 2007 unternahm ich eine einmonatige Zugreise durch Italien, Schweiz, Frankreich und Spanien.

Venedig

Das Interrail-Ticket für 22 Tage sowie der Rückflug von Barcelona nach Linz sind gebucht. Schönes Wetter ist in Aussicht. Es kann somit nix mehr im Wege stehen die geplante Reise anzugehen.

Los gehts vom HBH in Linz. Wie lange bin ich schon nicht mehr mit der Bahn gefahren? Pünktlich um 22:33 steige ich in den Zug Richtung Venedig. Ich bin etwas erstaunt als ich sehe, daß die 6er-Abteile ziemlich voll sind. Bei 5 jungen Koreanischen Studenten finde ich dann noch einen Platz. Schlafen kann ich zumindest in den Sesseln nicht wirklich, und so kommen wir gegen halb neun in Venecia Santa Lucia an. Leichter Regen, und nach einem echten italienischen Cappuccino bin ich dann richtig wach und bereit f. einen Stadtrundgang. Duch die engen Gassen, über die unzähligen Brücken, vorbei an den Kanälen komme ich zur berümten Rialto-Brücke. Da steigt gerade ein Japaner durchgenässt aus dem Canal Grande, der dürfte beim Fotografieren ausgerutscht sein. Weiter zum Piazza San Marco, wahnsinn so viele Tauben und noch mehr Leute die dafür bezahlen, daß sie die Tauben füttern dürfen. Mit dem Stadtplan habe ich mich in Venedig gut zurechtgefunden und so auch bis zum Abend wieder zum Bahnhof zurückgefunden. (ich bin ja bekannt als Orientierungsgenie).
Mit den Zugtagen will ich etwas sparsam sein, da mein Ticket nur an 10 frei wählbaren Tagen innerhalb von 22 Tage gilt.
Ich entscheide mich wieder für einen Nachtzug, erstens kommt man weiter und zweitens spart man sich eine Nächtigung.

so verdiente ich viel Geld

so verdiente ich viel Geld

Piazza und Basilica San Marco

Piazza und Basilica San Marco

© Josef Mittermayr, 2007
Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien: Venedig
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 05.06.2007
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 04.07.2007
Reiseziele: Italien
Schweiz
Deutschland
Frankreich
Spanien
Der Autor
 
Josef Mittermayr berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors